Günther Jauch: Traurige Enthüllung über seine Kindheit

Günther Jauch: Traurige Enthüllung über seine Kindheit - Damit hat niemand gerechnet

Günther Jauch, 65, begeistert regelmäßig die Zuschauer vor den TV-Bildschirmen – jetzt überraschte er seine Fans allerdings mit einer schockierenden Beichte.
  • Günther Jauch begeistert als Moderator seit 1999 zahlreiche Zuschauer vor dem TV-Bildschirm 
  • Erst kürzlich verkündete er, dass er den Jahresrückblick "Menschen, Bilder, Emotionen" nach 25 Jahren nicht mehr moderieren wird 
  • Zusätzlich offenbarte Günther Jauch kürzlich ein trauriges Detail aus seiner Kindheit

Günther Jauch: TV-Aus nach 25 Jahren

Er ist das Aushängeschild der Erfolgsshow "Wer wird Millionär?" – Seit 1999 begeistert Günther Jauch mit seiner sympathischen Art immer montags um 20:15 Uhr bei RTL die zahlreichen Zuschauer vor den heimischen Bildschirmen. 

Erst vor einigen Monaten überraschte der Moderator seine Fans, indem er die traurige Nachricht verkündete, die Erfolgssendung "Menschen, Bilder, Emotionen" nicht mehr weiter zu moderieren. Über 25 Jahre führte Günther Jauch die Zuschauer durch den Jahresrückblick – der Schock in ganz Deutschland saß dementsprechend tief. 

Günther Jauch: Schock-Beichte aus seiner Schulzeit

In der TV-Show "Wer wird Millionär?" scheint der Moderator seinen Fans allerdings noch einige Zeit erhalten zu bleiben, um so regelmäßig das Wissen und die Bildung seiner Kandidaten abzufragen. Auf seine eigene Schulzeit scheint Günther allerdings mit gemischten Gefühlen zurückzublicken. Im Interview mit der "Zeit" offenbarte der TV-Star kürzlich traurige Details: 

An unserer Schule gab es etliche Kinder, die aus Kinderheimen kamen. Die hatten in ihrer Verzweiflung kein anderes Ausdrucksmittel als Gewalt. Morgens kamen diese Kinder zum Beispiel mit zwanzig Zigarettenpäckchen an, die sie nachts aus einem Automaten geklaut hatten. Mit neun!

Dabei wurden die anderen Mitschüler auch Günther gegenüber handgreiflich, wie der 65-Jährige erklärte: "Einer schnappte mich eines Tages, weil ich irgendwas gesagt hatte, was ihm nicht passte, und schlug mich so zusammen, dass ich mit zwei Zähnen in der Hand nach Hause kam." Krass! 

"Wer wird Millionär" läuft immer montags, um 20:15 Uhr auf RTL und jederzeit bei RTL+.

Verwendete Quelle: Zeit

Lade weitere Inhalte ...