Herzogin Kate: Verrat an Prinz Harry

Herzogin Kate: Verrat an Prinz Harry - Sie schnappt sich seinen Titel

Herzogin Kate, 40, übernimmt fortan eine Aufgabe, die eigentlich Prinz Harry, 37, zugestanden hätte.
  • Nachdem Prinz Harry sich von der Royal Family abgewandt hat, wurden ihm seine Schirmherrschaften abgenommen
  • Herzogin Kate übernimmt nun ausgerechnet die Schirmherrschaft, die Harry am wichtigsten war
  • Damit steht Kate auch noch in direkter Konkurrenz zu ihrem Mann William

Herzogin Kate: Sie schnappt sich Harrys Titel

Seitdem sich Prinz Harry und Meghan Markle im Frühjahr vor zwei Jahren dazu entschlossen haben, der Royal Family den Rücken zu kehren und sich stattdessen in den USA ein neues Leben aufzubauen, haben sich im Palast einige Veränderungen getan.

Nicht zuletzt deshalb, weil Harry mit seinem Ausstieg von seinen königlichen Pflichten entbunden wurde und ihm seine Schirmherrschaften abgenommen wurden. Dass es ausgerechnet Herzogin Kate ist, die nun einige von den Aufgaben, die einst Harrys Teil waren, übernimmt, ist nicht gerade verwunderlich, gilt sie doch mittlerweile als eine Art Geheimwaffe der königlichen Familie.

Herzogin Kate: Dank Harrys Schirmherrschaft konkurriert sie mit William

Harry, der als großer Rugby-Fan gilt, hat seine Aufgaben, die durch seine Schirmherrschaft über den offiziellen Rugby Verband, die Rugby Football Union und die erste Liga, die Rugby Football League, anfielen, stets mit großer Freude ausgeführt. Doch ohne den offiziellen Titel musste er diese Tätigkeit beenden. Bereits im vergangenen Sommer wurde spekuliert, dass Kate in seine Fußstapfen treten und diese Rolle übernehmen könnte. Immerhin gilt sie beim Volk als beliebtester Royal und den Briten liegt viel an ihrem Sport. Kein Wunder also, dass man die sympathische Kate als Nachfolgerin in Betracht gezogen hat.

Vor wenigen Tagen wurde es dann offiziell: Kate wird die Schirmherrschaft von Harry übernehmen! Die Duchess of Cambridge scheint sich über diesen Titel sehr zu freuen, wie sie nun in einem neu veröffentlichten Video erklärte:

Ich freue mich sehr, die Schirmherrschaft für die Rugby-Football-League und die Rugby-Football-Union zu übernehmen – zwei fantastische Organisationen, die sich dafür einsetzen, die Kraft des Sports zu nutzen, um Gemeinschaften zusammenzubringen und den Einzelnen zu fördern. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen auf allen Ebenen, auf die Spiele und darauf, England in einem Jahr anzufeuern, was sicherlich aufregend werden wird.

Das Video dürfte nicht nur ein Stich ins Herz für Harry sein, der sein Rugby seit jeher liebt, es zeigt auch Kampfbereitschaft gegenüber dessen Bruder William. Denn Kates Ehemann fungiert als Patron für die Mannschaft aus Wales. Am 26. Februar treffen die beiden Teams aufeinander - und Kate und William somit als Gegner auf dem Spielfeld. Ob Harry wohl einem von beiden die Daumen drücken wird?

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...