"Let’s Dance"-Victoria Swarovski: Dramatisches Geständnis

"Let’s Dance"-Victoria Swarovski: Dramatisches Geständnis - "Briefe und sogar Morddrohungen"

Erstmals spricht Victoria Swarovski, 28, jetzt über ein lange gehütetes Familiendrama.

  • Victoria Swarovski ist beruflich super erfolgreich – ihr Privatleben hält sie dagegen eher unter Verschluss
  • Das scheint einen traurigen Grund zu haben, wie sie jetzt offenbarte
  • Demnach hatte Victoria Swarovski im Kindesalter einen Stalker

Victoria Swarovski: "Zwei Jahre haben wir es mitgemacht"

Sie ist in einer der reichsten Familien Österreichs aufgewachsen, doch für Victoria Swarovski war das nicht immer leicht: "Wenn man den Namen Swarovski hört, glaubt man, alles ist nur Glitzer, Glamour, toll, aber so ist es nicht."

Denn dass die "Let‘s Dance"-Moderatorin in ein millionenschweres Familienunternehmen hineingeboren wurde, machte sie zur Zielscheibe für Kriminelle. Jahrelang lebte Victoria in der Angst, entführt zu werden. "Ich hatte einen Stalker eine lange Zeit. Ich war zwölf", erzählte sie jetzt.

Irgendwann kamen Briefe und sogar Morddrohungen. Zwei Jahre haben wir es mitgemacht. Und dann, ab dem zweiten Jahr, war es echt schwierig, weil es gab auch einen Punkt, wo er schon dastand und gewartet hat.

Victoria Swarovski: Große Angst

Schrecklich! Auch ihre Eltern, Alexandra und Paul Swarovski, litten natürlich unter der ständigen Bedrohung ihrer Tochter: "Meine Mutter, generell meine Eltern, haben echt Angst bekommen." Kein Wunder, dass die beiden dafür sorgten, dass Victoria rund um die Uhr von einem Securitymann beschützt wurde.

Vier Jahre lang dauerte das Martyrium, dann ließ der Stalker von der damals 16-Jährigen ab: "Dann kam ein Brief, und er meinte nur, ich bin zu alt, wir brauchen keine Angst mehr zu haben." Ein Glück! Und obwohl die Gefahr vorüber scheint, wird Victoria diese traumatische Zeit, das ständige Gefühl der Angst, sicher nie vergessen.

Text aus der aktuellen IN-Printausgabe von: JL

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...