'Sex and the City'-Star Kristin Davis trennt sich von Freund

Unterschiedliche Prioritäten brachten sie auseinander

Erst im Juni bestätigten sie ihre Beziehung, jetzt ist schon wieder alles vorbei: Kristin Davis und Aaron Sorkin Die Rolle der Das Erst im Juni bestätigten sie ihre Beziehung, jetzt ist schon wieder alles vorbei: Kristin Davis und Aaron Sorkin

Das ging aber fix: Nachdem Kristin Davis, 47, und Aaron Sorkin, 51, im Juni erst bestätigten, dass sie ein Paar sind, gehen sie nun schon wieder getrennte Wege. 

Wie ein Insider verriet, hätten die "Charlotte York"-Darstellerin aus "Sex and the City" und der TV-Produzent einfach zu unterschiedliche Prioritäten gehabt: "Sie sind sehr verschiedene Menschen. Sie ist darauf fokussiert ihre Tochter Gemma großzuziehen, und er arbeitet an seiner Serie."

Sorkin, der das Drehbuch für den Facebook-Film "The Social Network" schrieb, ist als Produzent für die Serie "The Newsroom" verantwortlich, die gerade erst grünes Licht für eine zweite Staffel bekommen hat.

Die Trennung der beiden ist allerdings freundschaftlich verlaufen, betonte die Quelle weiter: "Sie bleiben auf jeden Fall Freunde."

Während Sorkin in der Vergangenheit bereits einmal verheiratet war und eine zwölfjährige Tochter großzieht, stand Davis noch nie vor dem Traualtar. Die kleine Gemma adoptierte sie im letzten Jahr.