Dieter Pfaff ist an Lungenkrebs erkrankt

Er musste die Dreharbeiten unterbrechen

Der sympathische Schauspieler Dieter Pfaff, 64, gab nun bekannt, an Lungenkrebs erkrankt zu sein. Er unterbrach sofort seine Dreharbeiten zu der ARD-Serie "Der Dicke", um sich behandeln zu lassen.

Seit dem 19. September befindet sich Pfaff in einer Klinik in Schleswig-Holstein und ist optimistisch, dass er sich wieder von der schweren Krankheit erholen wird.

"Meine Familie und gute Freunde unterstützen mich in großartiger Weise. Das macht mich zuversichtlich, dass ich wieder gesund werde und sobald sich abzeichnet, dass ich wieder vor der Kamera stehen und drehen kann, bin ich auch gern wieder zu Interviews bereit.", so der Schauspieler.

Er bestätigte außerdem, sich in den besten Händen zu befinden: "Ich werde von hervorragenden Ärzten behandelt und ausgezeichnet betreut."

Bleibt zu hoffen, dass sich der beliebte Darsteller bald wieder erholen wird. Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung!

Themen