Liebesdrama bei 'Bauer sucht Frau' - Jetzt spricht Philipp!

'Das war nur ein Kaffetrinken' - Landwirt dementiert Affäre mit Denny

Einst ein TV-Traumpaar: Philipp (l.) und Veit Mit dem Lausitzer Denny habe sich Philipp nur einmal getroffen Denny aus Brandenburg lebt mit Schweinen, Rindern und Katzen seinen Traum Denny hat den 21-jährigen Timo zur Hofwoche eingeladen

Die Gerüchteküche brodelt: Ist Denny, 30, Kandidat der aktuellen Staffel von "Bauer sucht Frau", schuld an der Trennung des schwulen Paares Philipp, 28, und Veit, 38? "Alles Quatsch", stellt jetzt Philipp klar - und packt im Interview aus.

Die "Bild"-Zeitung hatte in der heutigen Ausgabe berichtet, Zahntechniker Veit habe sich von dem Pferdewert Philipp getrennt, da sich dieser heimlich mit dem Lausitzer Denny getroffen habe

Gegenüber "Bunte.de" räumt der homosexuelle Landwirt nun mit den Gerüchten auf: 

„Das ist totaler Quatsch. Der Denny ist superlieb und nett, aber das mit uns war nur ein Kaffetrinken“, verdeutlicht er.

Und ergänzt: „Denny und ich haben Nummern ausgetauscht, weil er sich bei mir als erstem schwulen Bauern erkundigen wollte, wie man sich in der Show verhält, was da hinter den Kulissen passiert. Er war mir sympathisch, das gebe ich zu. Doch wir haben uns nur einmal getroffen, haben einen Kaffee gemeinsam getrunken.“

Trotzdem steckt in den heutigen Berichten durchaus auch ein wahrer Kern, denn Philipp räumt auch Veits Eifersucht ein: 

„Der ist schon explodiert, wenn sein Name auf meinem Handy aufgeleuchtet hat. Dabei hat Denny uns sogar gemeinsam zu sich eingeladen. Doch daraus wurde nichts, weil wir uns ja vorher getrennt haben.“ Tatsächlich habe er Veit das Treffen mit Denny verheimlicht.

Der wahre Grund für die Trennung sei jedoch vielmehr gewesen, dass man sich "irgendwie auseinandergelebt" habe und "doch zu unterschiedlich" sei. Und: Nicht Veit habe Schluss gemacht, die Trennung sei vielmehr von ihm ausgegangen.

Dem "liebevollen Lausitzer" Denny, wie er in der bekannten RTL-Kuppelshow genannt wird, wünscht der 28-Jährige derweil alles Gute für seine TV-Suche nach der großen Liebe: 

„Vielleicht findet er ja seinen Traummann, bei mir hat es nicht sein sollen."

Philipp betont, wie groß der Druck auf homosexuelle Kandidaten sei: "Es ist auch wirklich schwierig, eine Beziehung aufzubauen, da man als schwuler Bauer noch mehr unter Beobachtung steht. Aber vielleicht hat Denny ja mehr Glück, wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt."

Mit Veit scheint der Kontakt derweil abgebrochen zu sein, der erklärte "nicht mehr darüber nachdenken" zu wollen.