'Die Wollnys' - Silvia erhebt erneut Vorwürfe gegen Dieter

Auf Facebook schüttet sie ihr Herz aus

Der Haussegen im Hause Wollny hängt schon lange schief. Mutter Silvia und Vater Dieter liefern sich seit Monaten einen Schlagabtausch. Nun erhebt die 48-Jährige erneut schwere Vorwürfe.

Die Schlammschlacht bei der beliebten Großfamilie geht in die nächste Runde: Nachdem Silvia und Sohn Jeremy im Streit auseinandergegangen sind und der 16-Jährige bei Dieter unterkam, propagierte sie auf Facebook, dass ihr Ex den gemeinsamen Sohn vernachlässige.

Und nun folgt ein weiterer Seitenhieb, der erneut an Dieter gerichtet sein dürfte. So schreibt sie auf ihrer Facebook-Seite:

"Ich tanze mit den Sternen und das allein auch so kann man glücklich sein ich geb' niemals auf bin oft allein. Ich lache und weine, aber die Sonne in meinem Herzen lässt mich nicht allein und das sind meine Kinder, denen es nicht nur um Materielles, wie einem anderen Teil geht (siehe Post) und das macht einen kaputt aber meine Musik läuft und das laut. Das heißt was. Ich hoffe ihr seid auch so wie wir und nicht nur von Gold besessen. Ich lebe jetzt und schaue nicht zurück. Hab euch lieb."

Der Streit zwischen den Eltern tobt seit Monaten. Gegenseitig werfen sie sich vor, ihre Kinder nur wegen des Geldes ins Rampenlicht zu zerren. Doch wer sagt die Wahrheit, und wer versucht wirklich auf Kosten der Kinder berühmt zu werden?

Das wissen wohl nur die Wollnys selbst. Mit derartigen Kommentaren dürfte der ewige Streit so schnell nicht begelegt werden.