Nina Moghaddam - 'Mir lief es kalt den Rücken runter'

Mit OK! sprach die Moderatorin über das rassistische Facebook-Posting

Es war ein Schock: Nachdem Moderatorin Nina Moghaddam, 32, ein Foto auf ihrer Facebook-Seite postete, kommentierte jemand: „Ich hätte dir lieber einen Judenkittel angezogen und eine Tonne Zyklon B in die Fresse gekippt!“ Mit OK! sprach die „DSDS“-Backstage-Moderatorin über die Schrecksekunden und warum sie den Kommentar nicht sofort löschte.

„Mir lief es kalt den Rücken herunter. Aber ich sehe es als meine Pflicht an, dadurch darauf aufmerksam zu machen, dass es Gewalt, ob nun mit rassistischem Hintergrund oder nicht, immer noch gibt“, sagt sie.

Eingeschüchtert ist sie allerdings nicht: „Durch die Liebe meiner Familie und Freunde können solche Kommentare heute, mit 32 Jahren, nicht an meinem Selbstbewusstsein kratzen.“

Deutschland zu verlassen, ist für die Tochter persischer Eltern keine Option: „Hier ist meine Heimat!“

Mehr erfahren Sie im aktuellen OK! Magazin, ab 7. August im Handel!