Silvia Wollny - Facebook-Shitstorm wegen Familien-Tattoo

Sie hat das Tattoo-Bild auf Facebook gelöscht

Silvia Wollny musste nun einmal mehr am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, in der Öffentlichkeit zu stehen. Auf einen harmlosen Schnappschuss ihres neuen Familien-Tattoos reagierten einige Facebook-User mit einem regelrechten Shitstorm.

Die 48-Jährige präsentierte ein Foto ihrer neuen Körperverzierung aus ihrem Türkei-Urlaub auf ihrem Facebook-Account, daraufhin erntete sie harsche Kritik von einigen Usern.

Die Anfeindungen uferten so aus, dass Silvia sich gezwungen sah, das Bild zu löschen. Dazu schreibt sie auf ihrer Seite: "Ich habe das Bild raus genommen und wünsche euch allen einen schönen Abend, bevor ich mich weiterhin von einigen Köpfen hier beleidigen lassen muss. Es werden einige Flügel bekommen!! Denn das brauche ich mir von einigen hier nicht bieten lassen [...] "

Das umstrittene Tattoo zeigt eine große Rose über der geschrieben steht: “Ich liebe meine Familie". Ringsherum sind die Namen ihrer Kinder aufgeführt, doch lediglich acht Namen zieren den Rücken der Neusserin, obwohl sie 11-fache Mutter ist. Die Namen ihrer Kinder Jeremy-Pascal, Jessica und Sascha fehlen.

Silvia hat sich ein Statement zu dem Familienstreit mit ihren drei Kindern unter die Haut stechen lassen. Erst kürzlich eskalierte die Situation im Hause Wollny erneut - Jeremy-Pascal wurde rausgeschmissen und zog zu Papa Dieter.