'DSDS' - Horror-Auftritt von Simone Hofer als 'Gollum'

Die Kandidatin spielte eine Szene aus 'Der Herr der Ringe' nach

"Deutschland sucht den Superstar" wird immer gruseliger. Erst letzte Woche zum Staffelauftakt überraschte uns der Auftritt von Melisa Omeragic. Auch gestern, 15. Januar, hatte die Casting-Show wieder sonderbare Kandidaten zu bieten, allen voran Schauspielerin Simone Hofer, 31, die als "Gollum" aus "Der Herr der Ringe" die Jury entsetzte.

Eigentlich geht es ja in der Sendung ums Singen, doch der Dame aus Tirol war das eher schnuppe. Mit einem goldenen Ring bewaffnet legte sie dann auch gleich los. Schnaufend und krächzend kroch sie über den Boden wie die gruselige Kreatur aus der Hit-Trilogie.

"Wie wollen ihn, wir brauchen ihn, wir müssen ihn haben... den Schatz. Sie haben uns den Schatz gestohlen... BÖSE, TÜCKISCH, FALSCH", so ihr Monolog. Was in der Tat ein Auszug aus dem Film ist, wirkte bei der Kandidatin eher verstörend und jagte selbst der Jury einen kalten Schauer über den Rücken.

"Manchmal komme ich mir hier echt vor wie in der Irrenanstalt und ich bin der Hauptpfleger", so Dieter Bohlen.

Nach der Performance sang sie dann noch "My Heart Will Go On" und versenkte mit ihren schiefen Tönen nicht nur die Titanic, sondern auch noch ihre Musik-Karriere, bevor sie überhaupt begonnen hatte - ein klares "Nein" von der Jury.

Auch im Internet machten sich die User über den Auftritt lustig. "Oh mann, jeder Liter siedendes Öl hat mehr Talent !" oder "Die trifft keinen Ton, dieser Golum" waren einige Kommentare.

Hoffentlich bleibt die eigentliche Aufgabe, einen Superstar zu finden, nicht auf der Strecke.

Seht hier das Video: