Backstreet Boy Nick Carter heiratet Freundin Lauren Kitt

In ihr hat der Sänger seine große Liebe gefunden

Nick Carter und Lauren Kitt feierten eine romantische Garten-Hochzeit in Santa Barbara Seinen Junggesellenabschied feierten Nick und seine Jungs auf orientalische Weise Dieses süße Kinderfoto postete Lauren Kitt eine Woche vor ihrer Hochzeit

Traumhochzeit oder Albtraum? Nick Carter liebte sein Leben als Junggeselle – doch für diese Frau brach er all seine Vorsätze. Der Mann der niemals heiraten wollte, gab seiner Verlobten Lauren Kitt endlich das Jawort.

Gestern war es so weit. Backstreet Boy-Sänger Nick Carter heiratete seine langjährige Freundin Lauren in Santa Barbara im engsten Kreis der Familie.

Die Fitnesstrainerin und der Musiker verlobten sich bereits im Januar letzten Jahres, nachdem Bandkollege Howie Dorough seinem Kumpel Mut machte.

Nick hatte Angst vor der Ehe

„Ich fragte Howie nach seinem Rat. Ich sagte ihm, dass ich Lauren über alles liebe und sie nicht verlieren will. Und er antwortete ’Worauf wartest du’“, berichtet Nick von seinem Antrag.

Nicht nur die Hochzeit und der 7-Karat-Verlobungsring mussten perfekt sein, auch bei seinem Antrag ließ sich der 32-Jährige etwas ganz Besonderes einfallen. Er segelte mit seiner Liebsten auf eine Insel, um dort vor ihr auf die Knie zu fallen. „Wir nennen den Ort seitdem Verlobungs-Insel“, witzelt der Sänger.

Sein Antrag war sehr romantisch

Die Frischangetraute kann ihr Glück kaum fassen und postete bereits letzte Woche ein Foto von sich und ihrem Vater mit den Worten: „Nächsten Samstag wird der erste Mann, den ich jemals geliebt habe, mich der Liebe meines Lebens übergeben. ich liebe dich Dad!“

Scheint so, als hätte Carter endlich sein Glück gefunden. Der böse Blick auf seinem Hochzeitsfoto galt bestimmt nur seiner frischgebackenen Schwiegermutter oder einem ungebetenen Party-Gast.