Let's Dance-Star Rebecca Mir beim Fremdgehen erwischt

Sebastian Deyle macht Schluss

Jetzt also doch: "Let's Dance"-Favoritin Rebecca Mir soll eine Affäre mit ihrem verheirateten Tanzpartner Massimo Sinató haben. Ihr Noch-Freund Sebastian Deyle erwischte die Beiden angeblich inflagranti - und machte Schluss.

Liebes-Drama hinter den Kulissen von "Let's Dance": Favoritin Rebecca Mir soll eine Affäre mit ihrem Tanzlehrer Massimo Sinató haben. Und das, obwohl die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin mit Schauspieler Sebastian Deyle liiert ist - und auch Massimo ist verheiratet. 

Schon seit Wochen sind sie eng umschlungen in der RTL-Show zu sehen. Die Luft knisterte, wenn die Beiden tanzten. Spekulationen, sie könnten mehr als nur Tanzpartner sein, dementierten sie entschieden: Alles sei rein professionell. Doch weit gefehlt: Angeblich haben die beiden eine Affäre.

„Ich habe mich gerade per Telefon von Rebecca getrennt“, soll Sebastian Deyle gestern zur "Bild" gesagt haben.

Der 34-Järhige behauptet: „Der Grund ist einfach: Sie hat mich mit ihrem Tanzpartner Massimo betrogen. Bei einem spontanen Besuch letzte Woche musste ich das mit eigenen Augen sehen. Ich habe sie inflagranti erwischt.“

Au Backe! Bitter: Seine schöne (Ex-)Freundin ist offenbar bereits seit Wochen mit dem Tanzlehrer verbandelt.

Deyle weiter: „Ich hatte einen Verdacht. Ich habe Rebecca vor einem Monat gefragt – und sie hat mir die Affäre eingestanden. Daraufhin habe ich mich von ihr getrennt. Zwei Tage später rief sie mich weinend an und bat mich, ihr zu verzeihen. Weil ich Rebecca liebe, habe ich das auch gemacht.“

Jetzt gibt es für ihn kein Zurück mehr. „Ich wünsche Rebecca, dass sie aufwacht, wenn der ganze Rauch verzogen ist. Vielleicht wird sie ja dann wieder der Mensch, der sie einmal war.“

Privat herrscht also Liebes-Chaos bei der Tanz-Überfliegerin. Wir sind gespannt, ob sich das heute auf ihren Auftritt mit Massimo auswirkt. Mit dem tanzt sie heute zum Motto „Magic Moments“...