Emma Watson übersät mit Fake-Tattoos

Schluss mit niedlich

Da scheint jemand seine Zeiten als süße "Harry Potter"-Hermine abstreifen zu wollen. Jetzt zeigte sich Emma Watson übersät mit Fake-Tattoos auf ihrer Twitter-Seite.

Bekleidet im rosa Nicki Anzug und voll mit kleinen Klebebildchen. So sieht der neueste Twitter-Post von Jung-Schauspieler Emma Watson aus. Berühmt geworden durch die sieben Teile der Harry Potter-Saga möchte die 22-Jährige anscheinend nun wohl weg vom Klein-Mädchen-Image und präsentiert sich in 1a-Ghettobraut-Kluft.

Doch keine Angst: Der trashige L.A.-Style mit pinkem Paris Hilton-Gedächtnis-Nicki-Anzug und Ugg Boots ist lediglich die Montur, in die sie sich für ihre neue Rolle in dem Streifen „The Bling Ring“ werfen muss. Die Britin verkörpert den Kopf einer Mädchen-Gang, die in die Häuser der Schönen und Reichen Hollywoods einbricht.

Und wir dachten schon, die sonst so zauberhafte und stilsichere Emma wäre Style-technisch vom rechten Weg abgekommen!