„Alles was zählt“-Star Maike Johanna Reuter ist bisexuell

„Pauline Reusch“-Darstellerin liebt auch Frauen

Maike Johanna Reuter, 29, hat offenbart, dass sie auch auf Frauen steht. Warum sich die „AWZ“-Beauty für das Outing entschieden hat und wie ihre Kollegen darauf reagiert haben.

„AWZ“-Darstellerin liebt auch Frauen

Alles was zählt“ ist die Liebe – das findet auch Maike Johanna Reuter. Der Serienstar hat sich heute offiziell als bisexuell geoutet, denn nicht das Geschlecht entscheidet, in wen sie sich verliebt. Für die Schauspielerin war das Outing jedoch keine besonders große Hürde.

Natürlich ist es jedes Mal ein kleines Outing, wenn man jemandem davon erzählt. Da ich aus dem Thema aber nie ein Geheimnis gemacht habe, fiel es mir nicht schwer, davon zu erzählen,

erklärte die „Alles was zählt“-Darstellerin im Gespräch mit „RTL“.

„AWZ”-Star kämpft für Gleichberechtigung

Nachdem sie mit ihrer Freundin Ricarda den Podcast „Busenfreundin – Der Podcast“ ins Leben gerufen hatte, war es für die 29-Jährige ein logischer Schritt, auch in der Öffentlichkeit zu ihren Vorlieben zu stehen. Ihr Umfeld wusste ohnehin schon längst, was Sache ist:

Meine Kollegen und Freunde wussten alle schon länger Bescheid. Und die Reaktionen der Fans waren durchweg positiv. Ich möchte einfach darauf aufmerksam machen, dass es egal sein sollte, zu welchem Geschlecht man sich hingezogen fühlt und dass es da kein 'normal' und 'unnormal' gibt.

Den Stempel „bisexuell“ möchte Maike Johanna Reuter aber nicht aufgezwungen bekommen – aus gutem Grund:

Ich lasse mich nicht gern in Schubladen stecken. Und mit der Bezeichnung ,bisexuell' befinde ich mich plötzlich in eben so einer. Ich glaube man kann nie richtig ausschließen, in wen man sich mal verliebt – ganz unabhängig davon, wie die bisherigen Beziehungen aussahen.

Auf die Frage, was ihr an Frauen besser gefällt und was an Männern, bleibt die TV-Schönheit diplomatisch:

Das ist wie Katzen und Hunde zu vergleichen. Das sind nun mal verschiedene Wesen, die sich auch nicht alle über einen Kamm scheren lassen. 

Ob Maike Johanna Reuter vergeben, oder doch Single ist, hat sie bisher nicht verraten.

 

 

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

„Alles was zählt“: Diese beliebte Serienfigur stirbt!

Franziska Benz: Nackt im „Playboy“

AWZ-Traumhochzeit: SO schön ist "Jenny Steinkamp" als Braut

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links