Andrej Mangold: "Ich bin nicht stolz drauf, eine Frau so verletzt zu haben"

Seitensprung-Beichte

Andrej Mangold, 34, ist in der Vergangenheit fremdgegangen! Jetzt packt der ehemalige RTL-"Bachelor" über den unangenehmen Vorfall aus.

Andrej Mangold ist fremdgegangen

Seit der Trennung von Jennifer Lange, 27, im vergangenen Jahr geht Andrej Mangold als Single-Mann durch's Leben. In einer Instagram-Fragerunde spricht der Ex-Bachelor jetzt über seine vorherigen Romanzen und gibt auch einen Fehler zu: In einer seiner Beziehungen ging Andrej fremd. "Mit Anfang 20 in meiner dritten Beziehung", gesteht er.

Meine schlechte Ausrede war Alkohol, aber ehrlich gesagt war ich einfach zu feige ehrlich zu sein und es vorher zu beenden!

Mehr zu Andrej Mangold:

 

 

Andrej Mangold: "Das Karma hat mich eingeholt"

Seiner Schuld ist sich Andrej heute bewusst und bereut den Seitensprung zutiefst. "Da bin ich nicht stolz drauf, eine Frau so verletzt zu haben und es war auch eine einmalige Sache", so der 34-Jährige.

Die Rache hatte das Schicksal dann offenbar auch direkt in seiner nächsten Romanze geplant, als ihn seine Freundin betrog. Spätestens da habe er verstanden, wie schlimm sich so ein Seitensprung anfühlt:

Das Karma hat mich dann aber auch in einer anderen Beziehung direkt wieder eingeholt. Lesson learned!

 

 

Findest du es gut, wie ehrlich Andrej ist?

%
0
%
0