"Bachelor in Paradise"-Filip & Jade: Liebes-Überraschung

"Ich könnte mir in den Arsch beißen"

Bei "Bachelor in Paradise" sprühten zwischen Filip Pavlovic, 25, und Jade Übach, 25, bereits erste Funken. Doch der Hamburger verließ das TV-Format freiwillig wegen einer anderen Frau aus seiner Vergangenheit. Ein Schritt, den der 25-Jährige jetzt bereut.

Filip bereut seine Abfuhr für Jade

Eigentlich waren Jade und Filip auf dem richtigen Weg. Die Kuppelshow-Stars bemerkten schnell, dass sie sich auf einer Wellenlänge befinden und charakterlich perfekt zusammenpassen würden. Während die Blondine bei Filip in die Vollen ging, war der gebürtige Pole zurückhaltender.

Er konnte sich mit Jade nichts Ernstes vorstellen und sich ihr nicht öffnen. Das teilte er ihr bereits in der Sendung mit - doch die Plaudertasche ließ nicht locker, überreichte ihm sogar unter Tränen eine Rose und wählte ihn in die nächste Runde. 

Doch Filips Unsicherheit hatte Gründe: Ihm schwirrte während der Dreharbeiten eine unbekannte Frau aus Hamburg im Kopf herum, mit der er noch nicht abgeschlossen hatte. Er verließ daraufhin auf eigenen Wunsch die Show. Für Jade ein Schock! 

 

"Sie hat um mich gekämpft"

Nach seinem freiwilligen Exit und der TV-Ausstrahlung bereut Filip, was er getan hat, wie er im Gespräch mit Frauke Ludowig gesteht:

Ich habe das eigentlich gar nicht so gesehen, wie Jade eigentlich um uns gekämpft hat. Es hat mich sehr verletzt und auch sehr leidgetan, sie so zu sehen. Denn das, was sie mir gegeben hat, habe ich so, glaube ich, noch nie von einer Frau gekriegt. Sie hat um mich gekämpft, ich habe ihr eigentlich nichts wiedergegeben und trotzdem hat sie immer an uns festgehalten. Sie hat uns nie aufgegeben und ich könnte mir in den Arsch beißen, dass ich dann gesagt habe: 'Ich gehe.'

Ein überraschendes Statement des Hamburgers. Der Sportler möchte sich und Jade sogar eine Chance geben, sich besser kennenzulernen:

Hier (in Deutschland, Anm. d. Red.) kann man so eine Zweisamkeit genießen und gucken, wo da Ganze hingeht.  Ich will jetzt nicht sagen, dass ich sie heiraten werde, aber ich würde uns vielleicht irgendwo eine Chance geben, denn eine Chance hat sie verdient. Und wenn sie am Ende des Tages sagt: 'Nein, möchte ich nicht.' Dann ist es halt so. Aber dann ist es auch ein Kapitel, was man schließen kann.

Bleibt abzuwarten, wie sich die Platinblondine entscheidet. Aktuell ist sie allerdings noch in der RTL-Datingshow zu sehen. Sollte sie da ihren Mr. Right finden, ist der Zug für Filip abgefahren ...

Mangaroca Batida de Côco bleibt dem "Bachelor" auch im Paradies treu: Hier mehr erfahren und das perfekte "Bachelor in Paradise"-Paket gewinnen!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Bachelor in Paradise"-Filip: 1. Statement zur heimlichen Freundin

Mega-Zoff um "Bachelor in Paradise"-Filip & Janina: Freunde packen aus