Betrugs-Skandal um "Dschungelcamp"-Marco: Geheime Chat-Verläufe!

"Man weiß nie, wer von früher schreibt"

Marco Cerullo, 31, kommt im Dschungelcamp an seine Grenzen. Der Kandidat hat Angst, dass die RTL-Show das Beziehungsende für ihn und Christina Grass, 31, bedeuten könnte.

Marco Cerullo: Was hat er für Geheimnisse?

Oje, das war ja wieder ein Gefühlschaos der Extraklasse. In der vierten Folge "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" sorgt Marco Cerullo für Emotionen. Der 31-Jährige schüttet Raúl Richter unter Tränen sein Herz aus:

Ich hätte nie gedacht, dass es so schwierig wird im Dschungel. Es ist so schwer.

 

 

Marco Cerullo & Christina Grass: Handy-Skandal?!

Vor allem scheint Marco Liebeskummer zu haben. Seine Freundin Christina Grass will ihren Liebsten unterstützen. Doch dieser zweifelt daran, ob die frische Beziehung zur "Bachelor"-Kandidatin den Dschungel überleben wird.

"Christina kennt dich. Ihr habt doch schon eine richtige krasse Zeit miteinander verbracht", versucht Raúl seinen Kumpel zu trösten - vergeblich, denn die Ängste treiben Marco zu einem Nervenzusammenbruch. Vor der Sendung habe er Christina, die im Hotel seine Rückkehr erwartet, sein Handy anvertraut. Das scheint er jetzt zu bereuen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 𝐌𝐀𝐑𝐂𝐎 (@marcocerullo_official) am

 

Man weiß nie, wer von früher schreibt! Ich hätte ihr nicht mein Handy geben sollen,

so der 31-Jährige. Er macht sich also Sorgen, dass eine alte Flamme Christina und ihn auseinanderbringen könnte. Und das gerade jetzt, wo er nicht da ist, um alles zu erklären. "Nie gedacht, dass ich so an die Grenzen komme", fasst Marco seine Gefühlslage zusammen.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Dschungelcamper Marco Cerullo: Dieser Kuss-Fail machte ihn berühmt

Elena Miras im Dschungelcamp: Mega-Zoff!