Blake Lively & Ryan Reynolds: Corona-Zoff

Darüber wird sich das Paar einfach nicht einig

Während der Corona-Pandemie läuft zwischen Blake Lively, 32, und Ryan Reynolds, 43, offenbar nicht immer alles harmonisch ab. Grund dafür soll der Workout-Wahn des Schauspielers sein.

Ryan Reynolds: Figur-Wahn trotz Corona-Krise?

Auch wenn im US-Bundesstaat New York wie überall die Fitnessstudios geschlossen sind, verzichtet "Deadpool"-Star Ryan Reynolds offenbar nicht auf sein Workout. Angeblich macht der Schauspieler zurzeit sogar noch mehr Sport, während er mit Ehefrau Blake Lively und den drei gemeinsamen Töchtern zu Hause in Bedford die Corona-Krise aussitzt.

Für Ryan geht es darum, seine Figur zu halten und jederzeit in seinen engen ‘Deadpool’-Anzug zu passen,

verrät ein Insider gegenüber der amerikanischen "OK!" und weiter: "Wann immer er kann, quetscht er 100 Situps rein. Er hat einen Trainer, trainiert aber auch bis zu drei Mal am Tag alleine."

Mehr zu Ryan Rexnolds und Blake Lively:

 

 

 

Blake Lively und Ryan Reynolds: Streit wegen Diätplan?

Reynolds soll auch schon versucht haben, seine Frau mitzureißen, doch Blake ist angeblich wesentlich relaxter, was ihre Figur angeht, seitdem sie Mama ist.

Ryan läuft bei Sonnenaufgang und macht Planks, Squats und Kettlebell-Übungen. Sogar Blake findet, er sollte langsam machen,

so die Quelle. Auch wenn es ums Essen geht, hat das Ehepaar offenbar unterschiedliche Ansichten. Während Ryan einen strikten Diätplan einhält, liebt Blake Süßes: "Sie versucht, gesund zu kochen, aber sie liebt es, zu backen, und ist nicht gewillt, das aufzugeben. Wenn Ryan sich nichts gönnt, bedeutet das nur mehr für sie und die Mädchen."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Blake Lively (@blakelively) am

 

Machst du Home-Work-Outs während der Corona-Pandemie?

%
0
%
0