Shiloh Jolie-Pitt: Nach Maddox - Wendet sich auch sie von Brad Pitt ab?

Der Streit mit Angelina Jolie um das Sorgerecht eskaliert

Jetzt zieht Angelina Jolie, 45, alle Register im Kampf um das Sorgerecht! Nachdem Sohn Maddox Jolie-Pitt, 19, gerade erst vor Gericht gegen Papa Brad Pitt, 56, ausgesagt haben soll, könnte jetzt auch Shiloh Jolie-Pitt, 14, von ihrem Vater abwenden.

Angelina Jolie & Brad Pitt: Der Sorgerechtsstreit eskaliert

Der erbitterte Scheidungskrieg zwischen Brad Pitt und Angelina Jolie hat offenbar seinen traurigen Höhepunkt erreicht. Seit ihrer Trennung im Jahr 2016 streiten die beiden Schauspieler vor Gericht um das Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder, die derzeit bei der 45-Jährigen in Los Angeles leben.

Wie "The Blast" unter Berufung auf die Gerichtsakten kürzlich berichtete, soll Angelina Jolie nun alle Register im Kampf um ihre Kinder ziehen. Die Oscarpreisträgerin soll ihrem Ex-Mann Brad Pitt nämlich häusliche Gewalt vorwerfen, für die sie sogar Beweise habe, die sie im laufenden Prozess gegen den 56-Jährigen verwenden könnte.

Mehr zum Sorgerechtsstreit von Angelina Jolie & Brad Pitt:

 

Maddox sagt gegen Brad Pitt aus: "Nicht sehr schmeichelhaft"

Schon kurz nach Bekanntgabe der Trennung berichteten Medien über Gewaltvorwürfe gegen Brad Pitt. Demnach sei es während eines Fluges zu Handgreiflichkeiten zwischen ihm und Maddox gekommen, seither soll das Verhältnis zwischen Vater und Sohn extrem schwierig sein - so schwierig, dass der 19-Jährige jetzt sogar vor Gericht gegen den Oscarpreisträger ausgesagt haben soll.

Während seine jüngeren Geschwister Zahara, Pax, Shiloh, Vivienne und Knox noch nicht volljährig sind und es daher der Zustimmung beider Elternteile bedarf, wenn es um eine Aussage vor Gericht geht, ist Maddox schon volljährig und scheint sich nun auch amtlich gegen seinen Vater zu stellen:

Maddox hat seine Aussage als ein Erwachsener in dem Sorgerechtsstreit gemacht und es war nicht sehr schmeichelhaft für Brad.

Wendet sich Shiloh Jolie-Pitt von Papa Brad ab?

Es scheint, als wende sich der 19-Jährige immer mehr von seinem berühmten Vater ab, denn auch den Nachnamen Pitt wolle Maddox jetzt ablegen: "Er nutzt nicht Pitt als seinen Nachnamen in Dokumenten, die nicht offiziell sind und nutzt stattdessen Jolie. Maddox will seinen Nachnamen legal in Jolie ändern lassen."

Hier fällt auf: Auch Tochter Shiloh Jolie-Pitt sorgte kürzlich für Schlagzeilen, weil sie auf ihrem privaten Instagram-Profil auf den Nachnamen ihres Vaters verzichtet haben soll - und das, obwohl es immer hieß, die 14-Jährige stehe auf der Seite von Brad Pitt und leide extrem unter dem Sorgerechtsstreit ihrer Eltern.

Ein herber Schlag für den 56-Jährigen, der immer eine besonders enge Bindung zu Tochter Shiloh Jolie-Pitt gehabt haben soll. Ob die 14-Jährige möglicherweise die nächste ist, die vor Gericht gegen den Schauspieler aussagen wird? Sollte das so kommen, dürfte das Brad das Herz brechen und seine Chancen im Prozess gegen Angelina Jolie noch einmal verschlechtern.

Während Brad Pitt das gemeinsame Sorgerecht für Shiloh und ihre Geschwister möchte, fordert die 45-Jährige das alleinige Sorgerecht.

Glaubst du, dass auch Shiloh gegen ihren Vater aussagen wird?

%
0
%
0