Brad Pitt vs. Angelina Jolie: Ihre Kids müssen sich entscheiden

Der Streit um die Sprösslinge droht zu eskalieren

Showdown bei Brangelina: Brad Pitts, 54, und Angelina Jolies, 42, Kids müssen sich entscheiden. Sind sie Team Dad oder Team Mom? 

Angelina Jolie: Maddox und Shiloh wollen nicht bei ihr leben

Der Rosenkrieg geht in die nächste Runde: Eigentlich hatten sich Brad Pitt und Angelina Jolie über das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder geeinigt – doch nun gibt es neue Probleme. Denn jetzt mucken Maddox, 16, und Shiloh, 11, höchstpersönlich auf! Die beiden wollen um gar keinen Preis bei ihrer Mutter leben, sondern lieber die Umzugskartons packen und zu Papa Brad ziehen.

Shiloh ist die Sensibelste von allen und hat Brad einen rührenden Brief geschrieben. Sie vermisst seine Gutenachtgeschichten und seine Fürsorge,

sagt ein Freund des Schauspielers. Bekommt sie von Angelina etwa nicht genug Aufmerksamkeit? Zumindest ist die sechsfache Mutter daheim hauptsächlich damit beschäftigt, es gegen ihren Ex auszuteilen. Die UN-Botschafterin versucht ihren Kids einzutrichtern, dass ihr Daddy sich nicht mehr für sie interessiert: Er habe mit seinem Liebesleben und drei neuen Kinoprojekten genug zu tun ... 

Embed from Getty Images

"Er will nichts mehr mit seiner Mutter zu tun haben"

Für die zarte Shiloh ist diese Ansage unerträglich! Womöglich hat sie Angelinas Intrige sogar durchschaut – warum sonst hätte sie nachts heimlich abhauen wollen? Die Nanny ertappte sie jedoch auf frischer Tat. Support findet die Elfjährige jetzt bei Bruder Maddox. Denn obwohl ein Streit mit seinem Vater im Herbst 2016 zur Trennung von Angelina führte, will der nun ebenfalls zurück zu Brad. 

Er will nichts mehr mit seiner Mutter zu tun haben,

erzählt eine Bekannte. Der Grund für diesen radikalen Schritt: Angelina betete bei ihrem letzten Kambodscha-Besuch am Grab von Pol Pot. Der Diktator soll am Tod von drei Millionen Menschen beteiligt gewesen sein – für den aus Kambodscha adoptierten Maddox ist es unverzeihlich, dass seine Mutter einem solchen Monster huldigt. Diese Aktion soll dem 16-Jährigen die Augen geöffnet haben:

Er hat erkannt, dass Angie kein Gewissen hat. 

Deswegen griff er zum Telefon und flehte seinen Vater an, für immer bei ihm bleiben zu dürfen.

Embed from Getty Images

Brad jedoch musste seinem Adoptivsohn erklären, dass er noch etwas ausharren müsse, bis das Sorgerecht endgültig geklärt ist. Dass Angelina die Wünsche ihrer beiden Kids akzeptiert, ist jedoch höchst unwahrscheinlich. Womöglich wird sie den alten Kompromiss ignorieren und erneut das alleinige Sorgerecht erstreiten wollen. Dann müssten die Kinder bis auf Weiteres bei ihr bleiben. 

Julia Dreblow 

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!