Brigitte Macron: Verblüffende Verwandlung

Überraschender Auftritt der Première Dame

Brigitte Macron, 68, gilt als modebewusst und sehr bedacht auf ihr Aussehen. Nun zeigt sie sich mit einem neuen Styling – und das lässt sie Jahre jünger erscheinen.

Brigitte Macron: Stilsicher in allen Situationen 

Brigitte Macron, macht normalerweise mit und ohne ihren Gatten eine grandiose Figur. Egal, ob sie Staatsempfänge oder Kulturveranstaltungen besucht, die ehemalige Lehrerin besticht durch absolute Stilsicherheit. Typisch für ihren Look sind gedeckte Farben und Röcke, die meist kurz über dem Knie enden. Das kommt nicht von ungefähr: Brigitte Macron lässt sich von absoluten Top-Stylisten beraten, die darauf achten, dass bei der Première Dame auch immer alles richtig sitzt. Deshalb fällt es umso mehr auf, wenn sie kleine Details daran verändert - ob freiwillig oder unfreiwillig.

Brigitte Macron: Fashion Fauxpas 

Denn bereits vor einigen Wochen fiel Brigitte Macron mit einer Besonderheit in ihrem Styling auf, auch, wenn sie die wahrscheinlich eigentlich lieber nicht der ganzen Welt zeigen wollte. Während sie über eine Ausstellung spazierte, enthüllte ein Windstoß etwas, das die Première Dame wohl gerne für sich behalten hätte: Als der Wind ihr den Pony aus dem Gesicht blies, war ein deutlicher Selbstbräuner-Rand zu sehen. Ein peinlicher Faux-Pas, den Brigitte Macron tapfer weglächelte. Aber das Detail, auf das dieses Mal alle achten, ist für die Frau von Emmanuel Macron definitiv weniger unangenehm.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

Brigitte Macron: Sie überrascht mit neuem Look 

Bei einem Abendessen mit dem Präsidenten von Mosambik Filipe Nyusi zeigte sich Brigitte Macron in einem für sie vollkommen ungewohnten Look. Zwar war sie wie immer sehr stilsicher in ihrem marineblauen Kleid und der farblich perfekt darauf abgestimmten Maske. Doch die Frisur, für die sie sich dieses Mal entschieden hatte, überraschte. Denn anstatt die Haare wie gewohnt offen zu tragen, wählte Brigitte Macron einen French Twist. Von der sonst für sie so charakteristischen Föhnfrisur keine Spur. Mit Haarnadeln und einer Spange sorgte sie so für einen komplett neuen Look, wie man ihn an Frankreichs First Lady noch nicht gesehen hat. Die Frisur lässt Brigitte Macron um zehn Jahre jünger aussehen und steht ihr einfach zauberhaft, finden wir. Das wird sicherlich auch ihr Emmanuel so gesehen haben.