Britney Spears: Wie krank ist sie wirklich?

"Sie ist eine 39-jährige Frau, kein Kind"

Während die Sängerin Britney Spears, 39, weiterhin um ihre Freiheit kämpft, will ihre Familie das mit allen Mitteln verhindern. 

Britney Spears: Kein eigenständiges Leben

Sie braucht dringend Hilfe! Seit 13 Jahren darf Britney Spears nicht mehr eigenständig über ihr Leben bestimmen. Stattdessen hat ihr Vater Jamie Spears die Zügel in der Hand.

Und damit das auch so bleibt und er die Kontrolle über seine berühmte Tochter nicht verliert, soll der 68-Jährige laut "Daily Mail" sogar zu besonders drastischen Mitteln greifen: Jamie habe Gerichtsdokumenten zufolge behauptet, die Sängerin leide an Demenz.

Ob das wirklich stimmt? Unklar. Allerdings erklärte auch ihr Bruder Bryan vor einigen Wochen, dass Britney nicht alleine leben könne. Eigenständig Anrufe tätigen oder andere alltägliche Dinge wären für sie eine große Herausforderung. Zudem sorgen auch ihre wirren Internetauftritte regelmäßig für Diskussionen.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

Britney Spears: "Sie braucht keinen Vormund"

Gut möglich, dass die "Toxic"-Interpretin deshalb jetzt auch selbst vor Gericht aussagen will. Immerhin: Genug Unterstützung hat sie! Fans, Kollegen und Freunde gehen immer wieder mit "FreeBritney"-Plakaten auf die Straßen und sprechen sich für sie aus. "Sie ist eine 39-jährige Frau, kein Kind", erklärte beispielsweise ihre Ex-Managerin Kim Kaiman in der TV-Show "This Morning". Besonders die Regelung ihrer Finanzen halte sie für falsch.

Sie braucht keinen Vormund. Was sie wirklich braucht, ist ein guter Businessmanager, und das ist Jamie Spears absolut nicht,

 erzählte sie. Auch ihr Kumpel Claude Kelly stellte gegenüber "The Sun" fest: "Das ist so bescheuert. Niemand sollte seine Menschenrechte verlieren. Es gibt zig andere Promis, die auch schwierige Phasen oder öffentliche Scheidungen hatten. Und sie mussten ihre Rechte nicht abgeben."

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Nathali Söhl

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Machst du dir Sorgen um Britney Spears?

%
0
%
0