Catherine Zeta-Jones zu Michael Douglas: "Ich liebe dich nicht mehr"

Droht jetzt die endgültige Scheidung?

Die Oscar-Gewinner Catherine Zeta-Jones, 49, und Michael Douglas, 74, haben als Paar schon einiges durchgemacht: seine Krebserkrankung, ihre Bipolar-Diagnose - und jetzt das ...

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Schlimme Anschuldigungen

Seit 18 Jahren sind die beiden Schauspieler miteinander verheiratet, haben zwei gemeinsame Kinder. Seit 2013 leben die Hollywood-Stars sogar getrennt, dennoch haben sie sich nie scheiden lassen. Sie wollten für ihre Ehe kämpfen. Jetzt stellen schlimmen Anschuldigungen die Beziehung auf eine harte Probe.

Embed from Getty Images

Eine ehemalige Angestellte behauptet, Michael Douglas hätte sich vor 32 Jahren vor ihr selbstbefriedigt und anschließend dafür gesorgt, dass sie keine Jobs mehr in Hollywood bekäme. Ob das so stimmt? Unklar.

Dennoch könnten diese Anschuldigungen jetzt das Ende der Ehe des Traumpaares bedeuten. In einem Interview äußerte sich die Catherine Zeta-Jones zu den Vorwürfen:

Die Anschuldigungen haben meine Kinder und mich zutiefst erschüttert.

Weiter sagt die brünette Schauspielerin:

Diese Frau kam aus dem Nichts und beschuldigte meinen Ehemann. Ich hatte eine sehr lange Diskussion mit ihm, und es ist wirklich hart für mich.

Embed from Getty Images

Zwar streitet Douglas alles ab und Zeta-Jones ist nach eigenen Angaben keine, die “schnell das Handtuch wirft”, aber die Anschuldigungen demütigen sie. “Sie hat ihn immer gewarnt, dass sie ihn verlassen würde, sollte mehr über sein Fremdgehen herauskommen”, so ein Insider gegenüber dem "Star"-Magazine.

Endgültige Scheidung?

Sollte Michael Douglas seine Noch-Frau tatsächlich betrogen haben, dann stehen ihr bei einer Scheidung laut Ehevertrag fünf Millionen Dollar plus 2,8 Millionen Dollar für jedes Jahr, das sie verheiratet waren, zu.

Während die Anwälte von Michael die Anschuldigungen dementieren, sagen Freunde von Catherine, dass die Mutter seiner beiden Kinder Dylan, 18, und Carys, 16, sogar soweit gegangen sei und zu ihm gesagt haben soll, dass sie ihn nicht mehr liebt.

Catherine hat ihn mit dieser Aussage sehr verletzt - mit Absicht, für all den Stress und die Angst, die er ihr bereietet hat. Michael war geschockt und bettelte sie an, es sich zu überlegen. Aber sie wollte nichts davon hören.

so ein Insider.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Beauty-OPs? Catherine Zeta-Jones total verändert

Catherine Zeta-Jones - Erster Auftritt nach Trennung

Michael Douglas & Catherine Zeta-Jones - Keine Eheprobleme

Wie stehst du zu den Anschuldigungen?

%
0
%
0