Chris Martin & Dakota Johnson: So sabotiert Gwyneth Paltrow ihre Liebe!

"Sie verändert ständig den Terminplan der Kinder, damit Chris von seinen Plänen mit ihr zurücktreten muss"

Schon seit Monaten sollen die "Fifty Shades of Grey"-Darstellerin Dakota Johnson, 28, und der "Coldplay"-Sänger, 40, ein Paar sein. Doch Chris' Ex-Frau Gwyneth Paltrow, 45, scheint die Liebe ein Dorn im Auge zu sein ... 

Dakota Johnson & Chris Martin sind ein Paar

Dass Dakota Johnson und Chris Martin derzeit auf Wolke Sieben schweben, wissen wir bereits seit November vergangenen Jahres, als die beiden beim Konzert des Sängers in Argentinien und anschließend beim Date in Israel gesichtet wurden.

Mitte Januar tauchten erneut Fotos auf, die keine Zweifel mehr an der Beziehung der beiden Mega-Stars ließen. Bisher hatten die Zwei die Gerüchte zwar weder bestätigt noch dementiert, doch ihr romantisches Dinner in Malibu, inklusive Kuscheleinheiten am Strand, sprach Bände. Ein Augenzeuge schilderte dem "People"-Magazin:

Chris und Dakota kamen gemeinsam in Chris' Auto an. Sie trafen sich mit Freunden und hatte einen schönen Abend. Sie wirkten beide sehr glücklich. Sie flirteten und verließen das Restaurant zusammen.

"Daily Mail" zeigte Fotos vor, die die Beziehung offiziell machten.

Keine Lust mehr auf Versteckspiel

Nachdem die "Shades of Grey"-Schauspielerin und der britische Musiker am Anfang ihrer Beziehung viel Wert darauf gelegt hatten auf Distanz zu bleiben, schienen sie das Versteckspiel anschließend satt zu haben.

Während Chris Martin bis 2016 mit der Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow, 45, verheiratet war und zwei Kinder in die Beziehung bringt, war Dakota bis 2016 mit dem britischen Model Matthew Hitt, 30, liiert. Ihr Privatleben hielt die Schauspielerin weitestgehend unter Verschluss.

 

Embed from Getty Images

 

"Gwyneth will, dass Chris mit einer älteren Frau sesshaft wird"

Laut amerikanischen Medien sollen Dakota und Chris sogar schon planen zusammenzuziehen. Doch nun versucht Ex Gwynnie dazwischenzufunken. Denn die Schauspielerin soll laut der US-"In Touch" überhaupt nicht begeistert davon sein, dass ihr Ex-Mann mit ihrer jungen Kollegin Dakota liiert ist.

Gwyneth findet Dakota süß, aber sie will, dass Chris mit einer älteren Frau sesshaft wird,

verrät eine Quelle, die hinzufügt, dass die Oscar-Preisträgerin jetzt sogar Spielchen spielt, um ihren Willen zu bekommen.

"Die Dinge entwickeln sich deshalb langsamer"

Sie verändert ständig den Terminplan der Kinder, damit Chris von seinen Plänen mit Dakota zurücktreten muss.

Das soll bereits ernsthafte Schatten auf die junge Beziehung geworfen haben: "Die Dinge zwischen ihnen entwickeln sich deshalb ein wenig langsamer.”

Klar, dass der "Yellow"-Sänger und Johnson genervt sind von dem Ganzen. “Chris ist wirklich verliebt in Dakota und will, dass die Beziehung funktioniert.”

Text: Inga, Anna

 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!