Christine Kaufmann: So erschüttert reagieren Promi-Kollegen auf ihren Tod

Die Schauspielerin war mit 72 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen

Noch immer ist Deutschland geschockt von der Nachricht, über den Tod von Christine Kaufmann (✝72): Wie ihr Management heute offiziell mitteilte, war sie in der Nacht auf Dienstag, 28. März, gestorben. Erst wenige Tage zuvor wurde die Filmikone nach einem Zusammenbruch ins Krankenhaus eingeliefert, wo neben einer Blutvergiftung auch Leukämie bei ihr diagnostiziert wurde. Prominente Kollegen reagieren jetzt schwer erschüttert auf das Ableben der Sympathieträgerin.

Natascha Ochsenknecht: „Bring Farbe in den Himmel, liebe Christine“

Trotz Chemotherapie, starb Christine Kaufmann an den Folgen ihrer Leukämie-Erkrankung. Nicht nur für ihre Familie ist ihr Verlust ein großer Schock, auch Fans und Kollegen sind bestürzt.

So schreibt Natascha Ochsenknecht auf Facebook:

Eine spannende tolle Frau hat sich auf die Reise gemacht...... es hat mich gefreut Dich kennengelernt zu haben. Bring Farbe in den Himmel Liebe Christine 🙏🏼🙏🏼🙏🏼🙏🏼🌈🌈🌈🌈🌈🌞🌞🌞🌞🌞

 

 

Und auch Schauspiel-Kollege Tom Barcal ist angesichts des Todes von Christine Kaufmann sprachlos:

Mir fehlen die Worte!
Ein schöner Engel ist von uns gegangen!
RIP LIEBE CHRISTINE KAUFMANN!
Ich werde die Zeit mit dir niemals vergessen!
Sie ist nun frei, und unsere Tränen wünschen ihr Glück. 🙏🙏

 

 

Julian F. M. Stoeckel: „Du warst elegant, großartig und charmant“

Designer Julian F. M. Stoeckel bekundete auf Instagram sein Beileid mit einer emotionalen Nachricht:

Eine der deutschen Hollywood-Diven! Christine - du wirst immer in meinen Gedanken bleiben. Du warst elegant, großartig und charmant. Ich wollte dich zu meiner Geburtstags GALA einladen, leider kam es nicht mehr dazu! Forever in LOVE. Dein Julian

 

Seht hier ein Video zum Tod von Christine Kaufmann: