Claudelle Deckert: Trauer um den Vater ihrer Tochter

"Unter uns"-Star Claudelle Deckert in Trauer

Der Tod von Starfotograf Tom Lemke, 57, dürfte zwei Menschen besonders schwer getroffen haben: „Unter uns“-Schauspielerin Claudelle Deckert, 43, und Tom Lemke waren vor 22 Jahren ein Paar und haben die gemeinsame Tochter Romy, 19.

Claudelle Deckert ist die größte Stütze für Tochter Romy

Claudelle Deckert dürfte selbst in Trauer um ihre ehemalige Liebe, den Star-Fotografen Tom Lemke, sein. Doch sie muss jetzt doppelt stark sein, für sich und ihre Tochter Romy, die jetzt ihren Vater verloren hat.

Nach langer Krankheit verstarb dieser in der Nacht von Freitag auf Samstag in seiner Wahlheimat Berlin. Auch wenn das Verhältnis zwischen "Unter uns"-Star Claudelle und ihrem Ex-Freund nach der Trennung nicht immer leicht war, verlor die Seriendarstellerin kein schlechtes Wort über den Vater ihrer Tochter.

So war das Verhältnis zwischen Claudelle Deckert und Tom Lemke

Wie die 43-Jährige in einem früheren Interview mit dem „Kölner Express“ verriet, sei die Trennung der beiden „nicht gerade freundschaftlich“ verlaufen. "Tom kümmert sich, wann immer er kann. Und ich blicke ohne Groll zurück.“ Sie ist mit Sicherheit für ihre Tochter Romy jetzt die stärkste Stütze in der schweren Zeit der Trauer. Wir wünschen den beiden viel Kraft!