Cristiano Ronaldo: Die Wahrheit über seine Zwillinge

Die Geburtsurkunde enthüllt spannende Details zu seinen Kindern

Cristiano Ronaldo, 32, ist stolzer Vater von drei Kindern. Der neueste Zuwachs kam gleich im Doppelpack! Die Geburtsturkunde der Zwillinge enthüllt jetzt weitere Details über die Geschichte der Kleinen.

Um die Zwillinge von Cristiano Ronaldo rankt sich das eine oder andere Geheimnis, viele Details waren bisher nicht bekannt. Doch die Geburtsurkunde der beiden, die jetzt aufgetaucht ist, schafft etwas Klarheit und verrät ein bisschen mehr über die Geschichte der beiden – denn darüber war bisher nicht viel mehr bekannt, als dass sie von einer Leihmutter ausgetragen wurden, genau wie sein siebenjähriger Sohn Cristiano Ronaldo Jr.

Die Zwillinge wurden im Labor gezeugt

Der britischen Zeitung "DailyMail" liegt die Geburtsurkunde vor, in dieser sind einige Details über Mateo und seine Schwester Eva festgehalten, die bisher noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt sind. Mateo ist eine Minute älter, als seine Schwester, geboren wurde er um 9:07 Uhr. Der Geburtsort soll La Mesa sein, die Stadt liegt in Kalifornien, nahe an der mexikanischen Grenze. Bis Cristiano Ronaldo seine Kinder jedoch gesehen hat, hat es einen Augenblick gedauert. Denn nicht er, sondern seine Mutter, hat die Kinder nach Portugal gebracht. 

Bei der Geburt war er nicht dabei

Abgeholt wurden die beiden ja nicht von ihrem Vater und das hat einen einfachen Grund, denn der musste tatsächlich arbeiten. Am 28. Juni spielte er in Russland gegen die Nationalmannschaft von Chile für den Confed-Cup, nachdem Portugal ausgeschieden war, machte er sich auf den Weg, um seine Zwillinge in Empfang zu nehmen.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!