Crystal Harris: „Mein Herz ist gebrochen“

Die Witwe von Hugh Hefner (✝91) bricht ihr Schweigen

Am 27. September starb der „Playboy“-Gründer Hugh Hefner (✝91) friedlich in seiner „Playboy Mansion“ in Los Angeles. Jetzt spricht seine trauernde Witwe Crystal Harris, 31, zum ersten Mal über den tragischen Verlust ihres 60 Jahre älteren Mannes.

Crystal Harris ist fassungslos

Bisher war die Witwe von Hugh nicht in der Lage, sich für die große Anteilnahme zu bedanken. Jetzt äußerte sich das Playmate gegenüber dem „People“-Magazin zu dem Tod ihres Ehemannes.

Mein Herz ist gebrochen. Ich bin fassungslos. Ich kann es immer noch nicht glauben,

so die 31-Jährige. Am Samstag wurde der Erfinder des Männermagazins beerdigt und „liegt jetzt da, wo er die Ewigkeit immer verbringen wollte“, nämlich neben Weltstar Marilyn Monroe auf dem „Westwood Village Memorial Park“ Friedhof in Los Angeles. Die Hollywoodschauspielerin hatte eins das erste Cover des „Playboy“ geziert.

„Ich habe gefühlt, wie sehr er mich geliebt hat“

Auch Crystal hatte sich 2009 für das Herrenmagazin ablichten lassen. Ein Jahr später folgte die Verlobung mit Hefner. 2012 wurde geheiratet. Obwohl der Super-Playboy nach zwei gescheiterten Ehen eigentlich nicht mehr heiraten wollte, konnte ihn die hübsche Blondine doch noch von dem Bund der Ehe überzeugen:

Ich habe gefühlt, wie sehr er mich geliebt hat. Ich habe ihn so sehr geliebt. Ich bin so dankbar. Er hat mir ein Leben geschenkt, mir eine Richtung gegeben. Ich werde für immer dankbar sein, dass ich an seiner Seite sein, seine Hand halten und ihm sagen konnte, wie sehr ich ihn liebe,

erklärt die emotionale Witwe, die nichts als liebevolle Worte für ihren verstorbenen Mann findet.

Hugh und Crystal heirateten am 31. Dezember 2012
 

„Hugh Hefner war ein amerikanischer Held“

Mit Wehmut erinnert sich das Model an ihren Mann, der ihr Leben veränderte. „Er war ein amerikanischer Held. Ein Pionier. Eine liebenswürdige und bescheidene Seele, die sein Leben und sein Heim der Welt öffnete“, so die herzzerreißende Worte von Crystal.

Obwohl die Witwe keinen Cent von dem Millionenvermögen erben wird, findet Crystal nichts als herzerwärmende Worte für ihren verstorben Mann. Und beweist somit nur einmal mehr, dass die Liebe, trotz des hohen Altersunterschied, echt war.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!