Daniela Büchner: Herzzerreißende Botschaft am Hochzeitstag

Ehemann und Entertainer Jens Büchner verstarb im November an Krebs

Daniela Büchner, 41, musste im letzten Jahr den plötzlichen Tod von Ehemann Jens Büchner († 49) verkraften und muss ihren Alltag seither alleine meistern. Die Trauer um den Entertainer sitzt immer noch tief, besonders an solchen Tagen: Heute (30. Mai) hätte das Paar seinen zweiten Hochzeitstag gefeiert ...

Daniela Büchner trauert um ihren Jens

Es war ein Schock für Fans, Kollegen und vor allem für seine Familie: Am 17. November 2018 verlor Jens Büchner den Kampf gegen den Krebs und starb in einer Klinik auf Mallorca. Für ihre fünf Kinder versucht Witwe Daniela Büchner stark zu sein: Die 41-Jährige kehrte nicht nur vor die Kameras der VOX-Doku "Goodbye Deutschland" zurück, sondern eröffnete vor wenigen Wochen auch die Kult-Kneipe Faneteria wieder.

Rührende Erinnerung zum Hochzeitstag

Dennoch kämpft Daniela Büchner weiterhin mit der Trauer, regelmäßig teilt sie Erinnerungen mit ihren "Instagram"-Fans. Besonders heute dürfte kein leichter Tag für die Fünffach-Mama sein: Nicht nur, dass ihre Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani den Vatertag ohne Papa Jens verbringen müssen, sondern auch der zweite Hochzeitstag des Auswanderer-Paares ist heute.

 

 

"Hoffe, heute wirst du ganz besonders auf uns schauen"

Anlässlich dieses Tages postete die 41-Jährige eine Foto-Collage, die einige private Bilder der standesamtlichen Trauung zeigt und verfasste rührende Zeilen für ihren verstorbenen Mann: 

30.05.2017. Unser zweiter Hochzeitstag und ich bin alleine, ohne dich. Es war so eine schöne, private Trauung, wir waren so glücklich. Du warst so stolz, dass ich deinen Nachnamen trage. #FürImmerEinTeam 
Ich war so stolz und bin es immer noch. Vermisse dich so sehr. Immer. Durch dich habe ich gelernt, nie aufzugeben, für uns, für unsere Kinder. Ich hoffe, heute und morgen wirst du ganz besonders auf uns schauen. Ich liebe dich,

so die traurigen Worte der Witwe.

 

 

Heiratsantrag bei Taufe ihrer Zwillinge

Bei der Taufe der gemeinsamen Zwillinge im Februar 2017 nutzte der Kult-Auswanderer die Gelegenheit und machte seiner Daniela einen Heiratsantrag, den sie unter Tränen annahm. Nachdem das Paar nur wenige Monate später erst standesamtlich geheiratet hatte, folgte am 3. Juni schließlich die feierliche Zeremonie mit allen Freunden und Kollegen.  

Nur anderthalb Jahre später ging es Jens Büchner gesundheitlich zunehmend schlechter, lange war bloß von einem Magengeschwür die Rede. Auch die Faneteria, die der Entertainer erst im letzten Jahr eröffnet hatte, schloss das Paar im Oktober 2018 frühzeitig. Nur wenig später starb Jens Büchner an Lungenkrebs.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Daniela Büchner: Drama um die Faneteria

Daniela Büchner: Trauriges Geständnis