Daniela Büchner: Wilde Party-Nacht auf Malle

Ist ER der neue Mann an ihrer Seite?

Ist die Daniela Büchner, 41, frisch verliebt? Sechs Monate nach dem Tod von Kult-Auswanderer Jens Büchner (†49) zeigte sich die Blondine nun ganz vertraut mit einem gut aussehenden Typen ...

Daniela Büchner: Party-Nacht im Megapark

Daniela Büchner hat schwere Zeiten hinter sich. Nach dem Tod von Jens († 49) im November muss die 41-Jährige den Alltag mit ihren fünf Kindern ganz allein wuppen. Auf Instagram postet die Witwe regelmäßig, wie sehr sie ihren Mann vermisst. Doch es scheint, als hätte jetzt ein ganz besonderer Mann zumindest zeitweise alle Traurigkeit vertrieben!

 

 

Bei der Eröffnung des Megaparks auf Mallorca zeigte sich Daniela sehr vertraut mit einem attraktiven Partygast (Bilder des Unbekannten findest du in der aktuellen Printausgabe der "OK!"). Breite Schultern, muskulöse Arme, cooler Style verschmitztes Lächeln: Der Kerl hat Traumtyp-Potenzial! Wer ist der Brillenträger, mit dem sich Dani so intensiv auf der Tanzfläche unterhielt?

 

 

Angeblich soll es sich um einen auf der Baleareninsel lebenden Geschäftsmann handeln. Erfolgreich ist er also auch noch! Check! Den hätten wir auch angeflirtet ... Ein Megapark-Besucher beobachtete das Treffen und erzählt exklusiv gegenüber "OK!":

Sie lachten ständig und wirkten glücklich.

Ausgelassen habe Dani bis weit nach Mitternacht getanzt, scheinbar alle Sorgen vergessen können.

Daniela hat ihn nicht mehr aus den Augen gelassen. Was um sie herum passierte, war ihr total egal.

 

Daniela Büchner: "Es tut so weh"

Natürlich wünscht man der Auswanderin alles Glück der Welt. Doch es irritiert schon ein bisschen, sie in den Armen eines anderen Mannes zu sehen. Erst recht, wenn man sich ihre Postings vor Augen hält. Aktuell schreibt Daniela online: "Es tut so weh" – und dass sie zu Hause noch nichts verändert habe: "Ich kann es einfach nicht, alleine der Gedanke daran lässt mich in Tränen ausbrechen."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

 

Wie angespannt ihre Nerven sind, wurde bei der "Faneteria"-Eröffnung am 1. Mai deutlich: Dani schmiss ihre ehemalige Angestellte Josephin P. unter Geschrei und Beleidigungen raus – sogar die Polizei musste an diesem Tag anrücken ...

Ob ihr der Unternehmer jetzt neuen Halt gibt? Und ob die beiden sich überhaupt wiedersehen? Unklar! Aber es ist doch schon ein Fortschritt, dass die Witwe sich nicht abschottet, sondern wieder Spaß am Leben zu haben scheint ...

Text: Vivienne Herbst

Weiter spannende Geschichten von Helene Fischer über Heidi Klum bs hin zu Herzogin Meghan liest du in der aktuellen "OK!" - jeden Mittwoch neu!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Daniela Büchner: Trauriges Geständnis

Daniela Büchner nach Faneteria-Eklat: “Wir fühlen uns bedroht“