Daniela Katzenberger stinksauer: Jetzt teilt sie aus!

Der TV-Star hat genug

Daniela Katzenberger, 33, muss im Internet für alles, was sie postet, Kritik einstecken. Jetzt wehrt sich die Kult-Blondine gegen die Anschuldigungen anderer Mütter ...

Daniela Katzenberger: "Die meinen, alles besser zu wissen!"

Mit der Geburt von Tochter Sophia, 5, war das Familienglück von Daniela Katzenberger, 52, und Lucas  Cordalis, 52, komplett. Doch das heißt nicht, dass der Job der Katze als Person des öffentlichen Lebens seitdem leichter geworden ist. Im Gegenteil: Seit Tag eins muss sie andauernd harte Kritik von anderen Müttern einstecken, "die meinen, alles besser zu wissen". Als Daniela Sofia 2015 aus medizinischen Gründen per Kaiserschnitt zur Welt brachte, fingen die negativen Stimmen an.

Dann hieß es, dass das die falsche Entscheidung gewesen ist, weil die Bindung zu dem Kind darunter leide,

erklärte sie gegenüber der "Deutschen Presse-Agentur" in Köln.

 

 

 

Daniela Katzenberger wehrt sich gegen Hate-Kommentare

Ihre Kaiserschnitt-Narbe hat die Katze später weglasern lassen. Auch das kam bei einigen offenbar gar nicht gut an. Für Daniela ist das völlig unverständlich:

Muss ich blöd aussehen oder mich unwohl fühlen, damit alle denken, dass ich eine gute Mutter bin?

Um ihren Kritikern jetzt endgültig die Meinung zu geigen, hat sie über das Mamasein ein Buch geschrieben. Dieses trägt den provokanten Titel "Die Mutti-Mafia kann mich mal ... gernhaben". Am 26. Juli erscheint der Ratgeber.

Mehr zu Daniela Katzenberger:

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

 

Wirst du Danielas neues Buch lesen?

%
0
%
0