Danny Liedtke: Gewalt-Vorwürfe gegen den "Promi Big Brother"-Finalisten

Wurde er gegenüber Ex-Freundin Sharon Battiste handgreiflich?

Danny Liedtke, 31, steht schon jetzt sicher im "Promi Big Brother"-Finale — doch nun bedrohen schockierende Vorwürfe seine Chance auf den Sieg in der Reality-TV-Show …

Danny Liedtke: Heimliche Beziehung am Set von "Köln 50667"

Danny Liedtke gehört definitiv zu den skurrilsten Kandidaten der diesjährigen Staffel von "Promi Big Brother". Schon bei seinem Einzug in den TV-Container schockte der 31-Jährige seine Mitbewohner mit intimen Bekenntnissen über seinen mitgebrachten Anal-Plug. Und auch während seiner gesamten Zeit in der Reality-Show war das Thema Sex und Frauen stets präsent.

Dass Danny beim anderen Geschlecht offenbar gut ankommt, daraus macht er kein Geheimnis. Doch ausgerechnet seine Ex-Freundin erhebt nun schwere Vorwürfe gegen ihn.

 

 

Schauspielerin Sharon Battiste war selbst Darstellerin bei "Köln 50667" und soll hinter den Kulissen eine heimliche Beziehung mit Danny geführt haben. Ex-Kollege David Ortega bestätigt gegenüber "Bild": "Sie (Sharon, Anm. d. Red.) hatte ein Jahr lang eine Beziehung mit Danny." Diese sei zerbrochen, weil der RTLZWEI-Star mehrfach gegenüber Sharon handgreiflich geworden sein soll:

Ich habe erfahren, dass seine Ex Sharon Battiste geschlagen worden ist,

so Ortega weiter.

Mehr zum Thema Danny Liedtke liest du hier:

 

 

"Köln 50667"-Produktion verrät: Es gab "vermittelnde Gespräche"

Was an den schweren Vorwürfen dran ist? Unklar. Offenbar war die Trennung der Grund, warum Sharon "Köln 50667" im Juli völlig überraschend verließ und daraufhin auch den Kontakt zu Danny abbrach.

Die zuständige Produktionsfirma der Sendung erklärte gegenüber "Promiflash":

Über gegenseitige Vorwürfe zu Auseinandersetzungen zwischen Danny und Sharon waren Produktionsfirma und Sender informiert. Hierzu gab es vermittelnde Gespräche zwischen der Produktionsfirma und Sharon und Danny. Grundsätzlich nehmen Filmpool wie auch RTLZWEI solche Anschuldigungen sehr ernst, verurteilen jegliche Form der Gewalt und verfolgen solche Anschuldigungen konsequent. Sharon hat das Arbeitsverhältnis aus diversen Gründen von sich aus beendet.

Die Verantwortlichen von SAT.1 und "Promi Big Brother" sollen nichts von den Gewalt-Vorwürfen gegen Danny gewusst haben. Ob der 31-Jährige nun immer noch Chancen auf den Sieg und die 100.000 Euro Siegerprämie hat ist fraglich. Sharon selbst verrät im Gespräch mit der "Bild": "Ich habe versucht, alles hinter mir zu lassen. Doch das ist nicht so einfach. Ich habe mich dazu entschieden, mir juristischen Rat zu holen. Die Thematik wird jetzt von der Staatsanwaltschaft geklärt." Auch ihr Anwalt Dr. Christoph Schmischke bestätigt: "Wir haben Anzeige gegen Herrn Liedtke erstattet."

 

Genutzte Quellen: Promiflash, SAT.1, Bild

Was glaubst du, wird Danny "Promi Big Brother" 2021 gewinnen?

%
0
%
0
Themen
Danny Liedtke