Drama um Chris Brown: Warum tust du dir das an, Rihanna?

Wie ein Insider verrät, hat das Ex-Paar immer noch regelmäßigen Kontakt

Chris Brown, 29, und Rihanna, 30, können einfach nicht ohneeinander. Obwohl ihre turbulente und gewalttätige Beziehung vor fünf Jahren in die Brüche ging, sind die Musiker bis heute noch im Kontakt. 

Chris Brown sorgt für Aufregung 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Rihanna und Chris Brown waren ein Traumpaar, doch 2009 endete die Beziehung der beiden dramatisch, nachdem der Sänger seine hübsche Freundin verprügelt hatte. Chris wurde zu fünf Jahren auf Bewährung verurteilt. Doch 2013 gab es ein großes Liebes-Comeback, dass aber nicht von langer Dauer war. Seitdem herrschte Funkstille zwischen den Musikern. Doch es scheint, als hätten sie ihre Vergangenheit hinter sich gelassen und nun doch wieder Kontakt zueinander.

Rihanna hat vor einigen Tagen sexy Bilder von sich veröffentlicht – und Chris hat darauf mit einem ziemlich vielsagenden Emoji reagiert! In heißen Overknee-Strümpfen, rotem Höschen, High Heels und Samthandschuhen räkelt sich Riri auf einem Bett und präsentiert damit verführerisch ihre neue Dessous-Kollektion auf Instagram. Beim Anblick der heißen Sängerin werden scheinbar nicht nur die Fans schwach, sondern auch ihr Chris. Mit einem Emoji, das die Augen weit geöffnet hat, kommentiert der 29-Jährige die laszive Aufnahme seiner schönen Ex-Freundin. 

"Chris und Rihanna stehen in häufigem Kontakt"

Nun erzählt ein Insider, dass Rihanna und Chris Brown seit ihrer Trennung im ständigen Kontakt seien: „Chris und Rihanna stehen weiterhin in häufigem Kontakt miteinander. Sie unterstützen die Projekte des jeweils anderen sehr“, so die Quelle gegenüber „Us Weekly“. Doch warum tut sich Rihanna das an? Schließlich war er der Mann, der ihr Gesicht grün und blau schlug. Kein Wunder, dass ihre Familie und engsten Freunde überhaupt nichts davon halten. 

Die beiden haben viel durchgemacht. Rihanna ist sich bewusst, dass sich viele Sorgen über die Freundschaft mit Chris machen, aber sie kann damit umgehen. 

Liebescomeback bei Chris Brown und Rihanna? 

Immer mal wieder tauchten Gerüchte um ein zweites Liebes-Comeback auf. Denn scheinbar ist Rihanna nicht mehr sauer auf ihren Ex und dazu auch noch Single! Erst kürzlich trennte sich die 30-Jährige von Hassan Jameel: „Die Dinge zwischen ihnen haben sich irgendwie verändert“, meint ein Insider gegenüber „Hollywood Life“ zu wissen. Der eigentliche Grund soll ein ganz anderer gewesen sein: Rihanna fühlte sich bei Hassan nicht an erster Stelle. Doch eins soll für die Sängerin klar gewesen sein:

Sie würde niemals zu Drake oder Chris zurückkehren. Ein Liebes-Comeback mit Hassan schließt sie aber nicht aus. 

Glaubst du, dass Rihanna und Chris Brown eines Tages wieder ein Paar werden? Stimme unten ab! 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Chris Brown über Rihanna: „Das sollte mein Baby sein"

Chris Brown zu Drake: Finger weg von Rihanna!

Rihanna: Liebescomeback mit Chris Brown?

Glaubst du, dass Rihanna und Chris Brown eines Tages wieder ein Paar werden? Stimme unten ab! 

%
0
%
0