Dschungelcamp 2021: Diese Nachricht ist ein Schock!

Wird die RTL-Show im nächsten Jahr in einem Studio gedreht?

Jetzt wird alles anders: Das Dschungelcamp soll im Jahr 2021 unter allen Umständen stattfinden. Doch nun sickern erste Informationen durch, die den Zuschauern nicht gefallen könnten …

Wo findet das Dschungelcamp 2021 statt?

Ein Jahr ohne Dschungelcamp? Für die etlichen Trash-Fans wohl kaum vorstellbar. Lange schien ungewiss, ob die beliebte RTL-Show 2021 tatsächlich stattfinden kann. Der Grund: Die Corona-Pandemie und die strengen Beschränkungen, die die Macher von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" vor große Herausforderungen stellt.

Während RTL für die aktuelle Staffel von "Das Sommerhaus der Stars" einfach in eine Villa in Deutschland auswich, gestaltet sich das beim Dschungelcamp, das in Australien gedreht wird, bekanntermaßen schwierig.

Zudem ist unsere Version der Dschungel-Show vom britischen Pendant abhängig, da die gleichen Produktionsstätten genutzt werden. Da sich die Briten aber bereits dazu entschieden haben, "I’m a Celebrity … Get Me Out of Here!" im November nicht wie geplant in Australien, sondern in einer Burg in Wales zu drehen, muss offenbar auch für uns eine Alternative her.

Auch diese Themen könnten dich interessieren:

 

Wird das Dschungelcamp in einem Studio gedreht?

Die "Bild" will aber nun erfahren haben, dass RTL aktuell wie wild an einer Lösung arbeitet - und für gleich drei mögliche Szenarien planen soll. So stehen aktuell angeblich gleich drei mögliche Drehorte zur Auswahl: Wales, Australien oder - und das wäre wahrscheinlich die schockierendste Variante - im Studio in Köln!

Doch es gibt noch einen Funken Hoffnung: Favorisieren soll RTL nämlich aktuell noch die Idee, wie gewohnt in Australien zu drehen, wo in diesem Jahr erstmals auch die australische Dschungelcamp-Variante produziert wird. Das würde die deutsche Produktion allerdings erneut vor einige organisatorische Probleme stellen ...

 

Große Enttäuschung für die Zuschauer

In Down Under herrschen von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Bestimmungen. Während das Buschcamp in New South Wales liegt, befindet sich das "Versace“-Hotel, in dem die Promis vor und nach ihrer Teilnahme wohnen, in Queensland. Das bedeutet, dass die Promis im nächsten Jahr möglicherweise auf Luxus verzichten und vom Flughafen direkt in die Quarantäne und anschließend fast 100 Kilometer mit dem Auto zum Camp gefahren werden müssen - ein Mammutprojekt.

Die wohl enttäuschendste Lösung ist und bleibt wohl eine Studio-Version des Dschungelcamps. Die will RTL aber laut "Bild" nur im äußersten Notfall umsetzen. Bis Ende Oktober soll klar sein, wo und wie die beliebte Reality-Show stattfinden wird:

Wir tun derzeit alles dafür, damit es auch im nächsten Jahr ein Dschungelcamp bei RTL geben wir. Es ist aber auch so, dass viele Entscheidungen vom weiteren Verlauf der Corona-Pandemie abhängen,

wird RTL-Sprecher Claus Richter von der Zeitung zitiert.

Für die Fans heißt es also, bis Ende Oktober die Daumen zu drücken!

Würdest du das Dschungelcamp schauen, wenn es in einem Studio in Deutschland gedreht werden würde?

%
0
%
0