Ellen Pompeo: Hat ihr Beauty-Doc gepfuscht?

Tiefe Falten und ein aufgedunsenes Gesicht: Alters-Panik beim "Grey's Anatomy"-Star

Sie hatte sonst immer ein frisches, glattes Gesicht. Doch auf aktuellen Fotos sieht Schauspielerin Ellen Pompeo, 48, nicht mehr aus wie sie selbst. Was ist mit ihrem Gesicht passiert?

Schönheits-Doc über Ellen Pompeo: "Sie hat sogenannte 'Marionettenlinien' entwickelt"

Der Star aus der TV-Serie “Grey’s Anatomy”, der am 10. November 49 wird, wurde jetzt mit aufgedunsenem Gesicht und tiefen Falten gesichtet. Ein Fall von Beauty-Pfusch?

Schönheits-Chirurg Dr. Anthony Youn, der sich die Fotos der Meredith-Grey-Darstellerin für das US-Blatt "Star" ansah, meint: “Ich vermute, sie hat sich Filler in die Lippen und Wangen spritzen lassen.” Auch sein Kollege glaubt, dass hier schlechte Arbeit geleistet wurde.

Sie sieht aus, als hätte sie Filler in den Falten von der Basis ihrer Nase zu den Mundwinkeln bekommen. Sie hat sogenannte ‘Marionettenlinien’ entwickelt,

wird Dr. Dave David aus Boston zitiert.


So kennt man sie sonst gar nicht: Ellen Pompeo aufgedunsen und mit tiefen Falten. @Mega Agency
 

Will sich Pompeo auf die Zeit nach "Grey's Anatomy" vorbereiten?

Einige Insider vermuten, dass die dreifache Mutter sich so auf ein Leben nach “Grey’s Anatomy” vorbereiten will. Die Serie beendete gerade ihre 15. Staffel. “Ellen hat für eine lange Zeit einen sicheren Gig gehabt”, so ein Insider.

 

 

Niemand würde ihr vorwerfen, wenn sie sich unsicher fühlt, weil sie bald 50 wird und sich einen neuen Job suchen muss.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: 

Grey's-Anatomy-Star Ellen Pompeo: Ihre dunklen Ehegeheimnisse

Grey's Anatomy: Unfassbare Summe! So viel verdient Ellen Pompeo pro Folge

Die krassesten Beauty-Transformationen der Stars

Glaubst du, Ellen hat nachhelfen lassen?

%
0
%
0