Günther Klum: Erste Äußerung zur Trennung von Heidi und Vito

Er sorgt für Spekulationen und dementiert das Beziehungs-Aus

Es waren die News der Woche. Nach dem Beziehungs-Wirrwar zwischen Heidi Klum, 44 und Vito Schnabel, 31, bestätigte das Model nun ganz offiziell die Trennung zu dem Kunsthändler. Doch jetzt äußert sich ihr Vater Günther Klum, 72, zu dem Beziehungsaus und sorgt für Spekulationen.

Alles aus zwischen Heidi Klum und Vito Schnabel

Am Anfang dieser Woche sorgte Heidi endlich für Klarheit und bestätigte das Aus gegenüber dem „People“-Magazin:

Ich glaube, es ist wichtig sich Zeit für eine Pause zu nehmen und zu reflektieren.

Eindeutiger geht’s gar nicht mehr. Die Meldung schlug natürlich ein wie eine Bombe - schließlich hat man schon Wochen vorher darüber spekuliert, ob die beiden, die über drei Jahre zusammen waren, nun getrennt sind oder nicht. Ob es an dem Altersunterschied liegt? Heidi ist 13 Jahre älter! Doch bislang ist der wahre Trennungsgrund noch nicht bekannt.

Günther Klum dementiert die Trennung

Der Modelagent sorgt derzeit für Spekulationen. Meinte die hübsche Blondine mit “Pause“ etwa gar nicht die Beziehung zu Vito?

Es wird immer viel geschrieben. Sie wissen doch gar nicht, wie dieser Satz zustande kam. Woher wollen Sie wissen, dass es um ihn geht?,

äußert sich Günther gegenüber „Bunte“. Keine konkrete Bestätigung, aber auch ein Dementi klingt anders.

Außer ein paar verdächtigen Social-Media-Postings, haben sich Heidi und Vito bis jetzt noch nicht eindeutig zu der Trennung geäußert.

Scheint so, als wurde die Gerüchteküche jetzt noch einmal richtig angeheizt.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!