GZSZ: Erstes Foto vom Set mit Neuzugang Joana Schümer!

Serien-Kollegin Linda Marlen Runge alias "Anni" beim Dreh mit "Rosa Lehmann"

Erstes Foto mit dem GZSZ-Neuling am Set: Joana Schümer (links) und Linda Marlen Runge. In der TV-Krimi-Reihe Jetzt will sie mit ihrer Rolle der

Die GZSZ-Macher halten für Serien-Fans mal wieder ´neue Überraschungen bereit. Bereits vor drei Wochen wurde bekannt, dass Joana Schümer alias "Rosa Lehmann" zum Team dazustößt. Bis die 47-Jährige in ihrer Rolle als Mutter von "Chris" (Eric Stehfest) im TV zu sehen sein wird, müssen wir uns aber noch ein wenig gedulden. Dafür gibt uns Serien-Kollegin Linda Marlen Runge, 30, jetzt einen ersten Einblick mit einem gemeinsamen Schnappschuss mit Neuzugang Joana!

Joana Schümer und Linda Marlen Runge beim GZSZ-Dreh

Nach ihren Serien-Erfolgen in "Bianca - Wege zum Glück", "Tessa - Leben für die Liebe" sowie "Anna und die Liebe" steht Joana Schümer nun vor einer neuen schauspielerischen Herausforderung. In ihrer Rolle als Serien-Mama und Vorstandsvorsitzende der "L&S Bank" beginnt für sie in "GZSZ" eine turbulente Zeit. Nicht nur in der Daily, sondern auch privat versucht die Schauspielerin, Familie, Beruf und persönliche Interessen unter einen Hut zu bringen, wie sie kürzlich im RTL-Interview verriet.

Eine Auszeit zwischendurch genehmigt sich die Serien-Darstellerin dennoch mit Vergnügen. So zeigt ein erster Schnappschuss vom "GZSZ"-Set den Neuzugang mit ihrer Serien-Kollegin Linda Marlen Runge beim Eisessen. 

Bei der Hitze erstmal 'n Eis , 

schreibt Runge, die die lesbische "Anni" verkörpert, zu dem aktuellen Facebook-Foto.

 

 

Fangen "Anni" und "Rosa" etwas miteinander an?

Ob "Anni" und "Rosa" in der Serie wohl mehr sind als Freunde? Schließlich wissen wir bereits, dass "Rosa Lehmann" sich nicht nur zu Männern hingezogen fühlt..

Was wirklich zwischen den beiden läuft und wie Schümer sich in ihrer Serien-Rolle macht, seht ihr ab dem 4. August bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" um 19.40 Uhr.