Heidi Klum: Große Sorge um Leni Klum

"Heidi wird sicher nicht untätig rumsitzen"

Leni Klum, 17, Tochter von Model Heidi Klum, 48, ist im Netz widerlichen Sex-Attacken ausgesetzt ...

Leni Klum: Krasse Kommentare auf Instagram

Sie hat gerade erst mit dem Modeln angefangen und schon bekommt Leni Klum die Schattenseiten des Berühmtseins zu spüren. Denn genauso wie ihre Mama Heidi Klum scheint Leni Klum keine Probleme mit Nacktsein oder sexy Fotos zu haben. Das Problem: Unter ihren Bildern häufen sich mittlerweile Kommentare wie:

Ich bin zwar 43, aber was würde ich nicht für eine Nacht mit dir geben und dir zeigen, was ein Veteran so drauf hat.

Oder: "Wie Mama eine von Aphrodite erschaffene Frau“. Ein anderer kommentiert ein Foto, dass die 17-Jährige nur mit einem Handtuch bekleidet von hinten zeigt: "Ich würde es lieben, wenn du dich jetzt umdrehst." Ein weiterer bot dem Nachwuchsmodel sogar viel Geld für ihre "Dienste" an. Pfui! Abgesehen davon, dass die Sprüche mehr als anzüglich sind, könnten ihre Verfasser auch mindestens Leni Klums Väter sein.

 

 

Mehr zu Heidi Klum liest du hier:

 

Heidi Klum: Sorge um Leni Klum?

Ob Heidi Klum nicht in den Sinn gekommen ist, dass so etwas passieren könnte, wenn sie ihrer Tochter erlaubt, sich auf Social Media so freizügig zu präsentieren? Unklar. Doch es ist gut möglich, dass die Modelmama die Postings ihrer Ältesten ab jetzt besser kontrolliert oder ihr zumindest rät, die Kommentarfunktion auszuschalten.

Heidi sorgt sich um Lenis Sicherheit. Sie ist eine Löwenmutter und war immer darauf bedacht, die Privatsphäre ihrer Kinder so gut wie möglich zu schützen. Dass Leni jetzt so eklig angemacht wird, gefällt ihr bestimmt nicht,

glaubt ein INsider.

Zwar postet sich die Modelmama selbst gerne halbnackt auf Instagram, doch die 48-Jährige ist eine gestandene Frau und seit Jahrzehnten im Business tätig. Heidi Klum weiß mit solchen Attacken umzugehen – ihre Tochter muss das aber erst noch lernen. "In der Öffentlichkeit ist man Zielscheibe", erklärte Heidi kürzlich im Interview mit der "Vogue“.

Dass Leni Klum aber selbst zu einer wird, hätte sie wohl nicht so schnell vermutet. "Sicherlich wird sie in Zukunft noch mehr ein Auge darauf haben, was ihre Tochter auf Social Media so treibt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Heidi entsprechende Schritte gegen die Männer einleiten wird, sollten diese nicht aufhören, Leni so nachzustellen. Sie wird sicher nicht untätig rumsitzen.“

Artikel aus der aktuellen IN-Printausgabe von JL

Mehr spannende Star-News liest du in der neuen IN - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Folgst du Leni Klum bei Instagram?

%
0
%
0