Heidi Klum: Schrei nach Aufmerksamkeit?

Die GNTM-Jurorin zeigt im Netz ihre Brüste

Was hat sich Heidi Klum, 45, bloß dabei gedacht? Auf Instagram postete die Verlobte von Tokio Hotel-Musiker Tom Kaulitz, 29, jetzt ein Video von ihren Brüsten ...

Heidi Klum: Brüste-Clip auf Instagram

Heidi Klum teilt ihr Privatleben gerne und oft mit der Öffentlichkeit. Im Netz postet sie immer wieder sexy Schnappschüsse von sich. Doch mit einem ihrer neuesten Videos sorgt die GNTM-Jurorin jetzt für Gesprächsstoff. Denn Heidi filmte sich beim Schwitzen auf dem Laufband. Eigentlich nichts Besonderes, würde sie dabei die Kamera nicht nur auf Hans und Franz, wie sie ihre Brüste liebevoll nennt, richten.

Sie gewährte ihren über sechs Millionen Instagram-Followern mit dem kurzen Brüste-Video in ihrer Instagram-Story extrem heiße Einblicke.


Quelle: Instagram/heidiklum

 

Was steckt hinter Heidis Video?

Im Hintergrund des Clips läuft der neue Song von Tokio Hotel, der zugleich der Titelsong zur aktuellen "Germany's next Topmodel"-Staffel ist. Doch was hat sich Heidi bloß beim Filmen ihrer wackelnden, prallen Oberweite gedacht? Gute Frage! Ist das Video nur ein Schrei nach Aufmerksamkeit? Wenn ja, ist ihr das gelungen.

Denn Heidi richtet die Aufmerksamkeit ihrer Fans ganz eindeutig nicht nur auf ihre Oberweite, sondern macht zugleich Werbung für Toms neuen Song "Melancholic Paradise" und ihre aktuelle GNTM-Staffel ... Die 45-Jährige ist und bleibt eben ein echter Medienprofi!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

GNTM: Krasser Diss von Heidi Klum

Heidi Klum: Schwanger?

Themen