Jennifer Lawrence: Beauty-OP vor der Hochzeit?

Warum sich der Hollywood-Star unters Messer gelegt haben könnte

Jennifer Lawrence' Gesicht sieht plötzlich verdächtig anders aus. Hat sich die 28-jährige Schauspielerin etwa kurz vor der Hochzeit mit Cooke Maroney, 34, unters Messer gelegt?

Jennifer Lawrence: Das hat sie machen lassen

Rundes Gesicht, breite Nase und müde Augen - SO sieht Jennifer Lawrence nicht mehr aus! Seit Monaten schon wird in Hollywood darüber spekuliert, ob ein Profi bei ihr nachgeholfen hat. Denn Jennifers Gesicht sieht irgendwie verändert aus. Ein amerikanischer Schönheitschirurg ist sich sicher: Da wurde einiges gemacht.

Das Gesicht ist verschmälert worden und die Wangenknochen aufgespritzt. Außerdem hat sie Filler in den Lippen und ihre Lider sehen auch gestrafft aus.

 

 

Hat sie sich für die Hochzeit unters Messer gelegt?

Schuld an Jennifers Beauty-Marathon soll ihre Hochzeit mit Cooke Maroney sein. "Sie fühlte sich nicht schön genug und wollte sich vor der Hochzeit noch einmal aufpimpen lassen", erzählt eine Vertraute der Blondine.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lawrence Fan Account (@queen_jlawr) am

 

Jennifer Lawrence: Nasen-OP

Dass sie eine neue Nase hat, gab der "Tribute von Panem"-Star bereits zu. Nachdem sich Jennifer 2012 bei einem Unfall am Set angeblich die Nase gebrochen hatte, musste sie sich einer OP unterziehen und heraus kam - wie von Zauberhand - ein süßes Stupsnäschen. Gut möglich also, dass sie jetzt wieder den Gang zum Beauty-Doc gewagt hat ...

Text: Julia Dreblow

Weiter spannende Artikel von Lena Gercke über Mats Hummels bis hin zu Angelina Jolie findest du in der aktuellen "OK!" - jeden Mittwoch neu!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Jennifer Lawrence: Widerliche Pinkel-Beichte

Jennifer Lawrence: Bittere Tränen