Jennifer Lawrence & Chris Pratt: Interview abgebrochen! - Diese Frage ging zu weit

Die "Passengers"-Stars hatten keine Lust auf intime Sex-Fragen

Dass Jennifer Lawrence, 26, und ihr Schauspielkollege Chris Pratt, 37, eigentlich für jeden Spaß zu haben sind, bewiesen die zwei Stars in der Vergangenheit mehr als einmal. Erst vor ein paar Tagen rächte sich die "Tribute von Panem"-Darstellerin mit viel Humor an Pratts Selfie-Streich. Doch irgendwann ist auch bei den beiden Schauspielern mal Schluss mit lustig! Denn die intimen Fragen einer Radiomoderatorin gingen den "Passengers"-Stars jetzt gewaltig gegen den Strich. Die knallharte Konsequenz: sie brachen kurzerhand das Interview ab.

"Was war der abenteuerlichste Ort, an dem ihr je Sex hattet"

Geht's noch? Das haben sich wahrscheinlich auch Jennifer Lawrence und Chris Pratt gedacht, als Moderatorin Sophie Monk, 37, sie für den australischen Sender "KIIS FM" nun per Telefon mit ziemlich schlüpfrigen Sex-Fragen löcherte.

Was war der abenteuerlichste Ort, an dem ihr je Sex hattet,

so ihre plumpe Frage. Pratt schien für seine Antwort nicht lange überlegen zu müssen. "Flugzeug", schoss es aus ihm heraus.

Jennifer Lawrence & Chris Pratt brechen Interview ab

Bei seiner Kollegin Jennifer Lawrence sah das allerdings schon etwas anders aus. "Ich mag es sicher zu sein. Das ist es, was mich wirklich antörnt", sagte die 26-Jährige noch mit relativ viel Humor. Doch das war's dann auch schon mit dem "Interview", denn kurz darauf räumten die Spaßvögel bereits die Leitung. Ups, da hatten die Zwei wohl einfach genug!