Jens Büchner platzt der Kragen: "Dieser Wichser"

Nach der mutmaßlichen Prügel-Attacke auf Sohn Leon redet der "Goodbye Deutschland"-Star Klartext

Jens Büchner (hier mit seiner Verlobten Daniela Karabas) ist entsetzt, dass sein Sohn offenbar vom neuen Freund seiner Ex Jenny geschlagen wurde. Sohn Leon (3.v.r.) soll ins Gesicht geschlagen worden sein. Dies berichteten Augenzeugen gegenüber der Mit Daniela Karabas hat Jens Büchner zwei Kinder. Das Sorgerecht für Sohn Leon hat Jenny Matthias. 

Nachdem Jens Büchner, 47, seine Ex Jenny Matthias heute via Facebook noch in Schutz genommen hatte, veröffentlicht die "Bild" aktuell ein Video des "Goodbye Deutschland"-Stars aus "Krümels Stadl", in dem er gegen Jenny, aber vor allem gegen den neuen Freund seiner Ex vom Leder zieht. Grund: Laut Augenzeugen hatte dieser seinen siebenjährigen Sohn Leon geschlagen

Jens Büchner über den Neuen seiner Ex: "Dieser Wichser"

Der Clip stammt von Dienstagnacht, 3. Mai. In der Mallorca-Kneipe wollte Jenser eigentlich Partykracher wie "Pleite aber sexy" zum besten geben. Doch dann kippt die Stimmung, denn der 47-Jährige hat ein ernstes Anliegen, das er den Gästen von Marion Pfaffs Kult-Lokal vorträgt:

Eigentlich wollte ich es gar nicht ansprechen. Aber am Sonntag gab es was ganz Unschönes hier. Da wurde mein Sohn – ich war leider in Deutschland – vom neuen Macker meiner Ex-Freundin hier aus dieser Location rausgezerrt und draußen auf der Straße verprügelt. Von diesem Wichser.

Vorwürfe gegen Leons Mutter Jenny Matthias

Jens Büchner redet sich vor dem Publikum in Paguera den Kummer von der Seele, beschuldigt auch Ex-Freundin Jenny Matthias, die das alleinige Sorgerecht für Leon hat: „Unfassbar, was hier passiert ist. Die Polizei war auch da. Ich wollte nur mal sagen, was eigentlich hinter den Kulissen so passiert. Viele sagen immer, dass ich ein schlechter Vater bin. Wahrscheinlich bin ich nicht der beste Vater, aber meine Ex ist von einer guten Mutter ganz weit weg. Das wird wahnsinnige Konsequenzen haben."

"Ich lasse nicht zu, dass irgend so ein Wichser meinen Sohn schlägt"

Und Jens wird noch mal ganz deutlich:

Ich lasse nicht zu, dass irgend so ein Wichser meinen Sohn schlägt,

poltert er bei seinem Auftritt. Ob die Tat tatsächlich strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen wird, untersucht nun die spanische Polizei.