Jessica Simpson in der Jo-Jo-Falle

Diät- und Fitnessplan war gestern: Die Kurven sind zurück!

Bei Jessica Simpson, 37, ist seit Jahren ein Auf und Ab der Kilos zu beobachten. Nun hat die Sängerin ihren strengen Diät- und Fitnessplan nach zwei Schwangerschaften erneut aufgegeben - und das macht sich optisch bereits bemerkbar …

Jessica Simpson: Von einem Extrem ins andere

Irgendwie hat Jessica Simpson ein „gesundes Mittelmaß“ wenn es um ihre Figur geht noch nicht finden können. In den Anfängen ihrer Karriere war die heute 37-Jährige super skinny, wurde sogar oft als zu mager tituliert. Vor fünf Jahren wurde sie dann zum ersten Mal Mutter von Tochter Maxwell, bereits ein Jahr später folgte das zweite Kind Ace, 4.

Um den lästigen Babykilos den Kampf anzusagen, hielt sie sich strickt an einen strikten Diät- und Fitnessplan. Mit großem Erfolg! Den die Pfunde purzelten tatsächlich.

Ist die Sängerin schwanger?

Inzwischen hat Jessica das Kalorienzählen und den Sport aber offensichtlich satt. Neue, aktuelle Paparazzi-Aufnahmen zeigen die Blondine wieder deutlich kurviger. Leider sind die weiblichen Rundungen etwas ungünstig verteilt - oder liegt es an der etwas zu engen Kleidung?

Zumindest scheint sich Jessica in ihrer Haut noch immer nicht besonders wohl zu fühlen. Das Lächeln wirkt erzwungen, ihr Blick weicht oft aus. Das könnte daran liegen, dass die Sängerin nicht zum ersten Mal gegen die fiese Jo-Jo-Falle kämpft

Jetzt wird sogar von einigen Fans spekuliert, ob Jessica erneut schwanger ist. Oh, oh! Ob das so gut für das Ego der Zweifach-Mama ist? Wir sind da eher skeptisch …

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Wie findest du Jessicas neue Kurven?

%
0
%
0