Johnny Depp: „Er befindet sich auf dem Weg in die Hölle“

Das steckt hinter dem krassen Gewichtsverlust des Schauspielers

Entzug, oder du stirbst! Wie ein Insider behauptet, soll Johnny Depp, 54, bereits mit einem Bein im Grab stehen. Grund dafür sei seine Alkoholsucht ...

Johnny Depp: Diese Fotos sind erschreckend!

Johnny Depp ist im Moment mit seiner Band Hollywood Vampires auf Tour. Auch seine deutschen Fans haben Grund zur Freude, denn der Musiker tritt unter anderem in Hamburg, Berlin, Mönchengladbach, München und Frankfurt auf. Doch das Bild, welches sich den Anhängern Depps auf der Bühne bietet, dürfte viele erschrecken: Auf aktuellen Fan-Selfies wirkt sein Gesicht eingefallen und grau.

 

 

Was ist mit dem „Fluch der Karibik“-Star passiert?

„Wenn er sich nicht zusammenreißt, wird er im Sarg enden“

Freunde von Johnny Depp schlugen bereits vor Wochen Alarm:

Johnny befindet sich auf dem Weg in die Hölle,

sagt ein Insider. „Wenn er sich nicht bald zusammenreißt, wird er als nächstes im Sarg enden.

Der Hollywood-Star soll den ganzen Tag trinken und rauchen. Als ein Manager am Set schließlich verkündete, dass es Zeit sei, einzupacken, flippte Depp aus. Doch bevor er dem Mann eine reinschlagen konnte, hielten ihn andere Mitarbeiter zurück. Der „Fluch der Karibik“-Star schrie den Mann an: „Ich gebe dir 100.000 Dollar, wenn du mich jetzt sofort schlägst.

Wird Johnny Depp jetzt zwangseingewiesen?

Die Quelle weiter:

Johnny flippte total aus. Sein Verhalten macht Leuten Angst. Entweder will er nicht von alleine mit dem Trinken aufhören oder kann es nicht. Die Leute wissen nicht, ob sie ihn hassen oder bemitleiden sollen.

Mediziner, die von dem Vorfall hörten, warnen, dass solch ein Gewaltausbruch auf Hirnschäden, hervorgerufen durch starken Alkoholkonsum, zurückzuführen sein könnte. Der Schauspieler müsste eingewiesen werden, sollte er sich nicht freiwillig in eine Entzugsklinik begeben.

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Artikel enthält Affiliate-Links