Johnny Depp vs. Amber Heard: "Sie lag nackt und blutend auf dem Boden"

Wer sagt im Rechtsstreit die Wahrheit?

Im Rechtsstreit zwischen Johnny Depp, 59, und Amber Heard, 34, kommen immer mehr schreckliche Dinge ans Licht. Nun packt die Freundin der Schauspielerin weitere unglaubliche Details der Ehe aus.

Johnny Depp & Amber Heard: Ihre Turbulente Ehe 

2011 lernten sich Johnny Depp und Amber Heard am Set von The Rum Diary" kennen. Im Februar 2015 folgte die Hochzeit des Hollywood-Paares an einem Privatstrand in der Karibik. Nur 15 Monate später war Schluss. Seit ihrer Scheidung 2017 liefern sich Johnny Depp und Amber Heard einen erbitterten Rosenkrieg. Die 34-Jährige wirft dem Hollywood-Star vor, sie geschlagen zu haben. Doch auch der "Fluch der Karibik"-Star erhebt Anschuldigungen und beteuert vor Gericht, dass sie ihm gegenüber handgreiflich wurde

Seit dem 7. Juli ist das Ex-Paar erneut vor Gericht: Johnny Depp verklagt aktuell das britische Klatschblatt "The Sun", da es ihn als "Frauenschläger" bezeichnete.

Ambers Freundin sagt vor Gericht aus: Schwere Vorwürfe gegen Johnyn Depp

Am 15. Prozesstag, 24. Juli, sagte Raquel Pennington, die damalige beste Freundin von Amber Heard vor dem Londoner Gericht aus. Die Kampfsportlerin wurde per Video aus Los Angeles dazu geschalten und enthüllte weitere unglaubliche Details der Ehe. 

Embed from Getty Images

Amber Heard (l.) mit ihrer Freundin Raquel Pennington
 

Pennington beschreibt eine Situation zwischen Amber und Johnny, die sich im März 2015 in Australien zugetragen haben soll. Laut ihrer Zeugenaussage soll sie "wirklich Angst um Ambers Leben" gehabt haben. Angeblich soll Depp Glasflaschen nach seiner Frau geworfen haben, die daraufhin auf dem Boden zersplitterten.

Amber erzählte mir, dass Johnny ihr Nachthemd zerriss und sie nackt auf dem Boden lag, nass vom Alkohol und blutend,

berichtete Pennington vor dem Londoner Gericht. Der 59-Jährige hingegen behauptete das Gegenteil: "Amber trennte meinen Finger ab, als sie zwei Wodka-Flaschen auf mich warf".

Mehr zu dem Rosenkrieg zwischen Amber Heard & Johnny Depp: 

 

 

 

 

"Er habe auf die Möbel uriniert und den Fernseher zerschlagen"

Doch das soll noch nicht alles gewesen sein. Der Hollywood-Star soll mit seinen blutbeschmierten Fingern die Wände und Lampenschirme beschmiert haben. Anschließend soll er auf die Möbel uriniert haben.

Sie sagte, sie sei heruntergekommen und er habe auf die Möbel uriniert und den Fernseher zerschlagen,

so Raquel Pennington. Was wirklich dran ist an den Anschuldigungen – unklar. Die Zeugin beteuerte vor Gericht, dass sie nie mit eigenen Augen gesehen habe, wie Depp Heard geschlagen habe. 

Glaubst du die Anschuldigungen gegen Johnny Depp?

%
0
%
0