Justin Timberlake & Jessica Biel: Traurige Nachricht

"Da ist einfach kein Vertrauen"

04.12.2020 23:04 Uhr

Bei Justin Timberlake, 39, und Jessica Biel, 38, scheint erneut der Haussegen schief zu hängen. Letztes Jahr wurde der Sänger dabei erwischt, wie er einer Schauspiel-Kollegin privat nahekam. Nachdem dieser sich öffentlich bei seiner Frau entschuldigte, wurde es still um die beiden. Jetzt wird offenbart, dass Jessica wohl nie ihrem Mann verziehen hat.

Fremdgeh-Skandal sorgt für Aufsehen

Es ist knapp ein Jahr her, dass Paparazzi Justin Timberlake händchenhaltend mit einer anderen als seiner Ehefrau Jessica Biel erwischten. Bei der Frau handelte es sich um seine Schauspielkollegin Alisha Wainwright, mit der er zusammen für das Drama "Palmer" ein Liebespaar vor der Kamera spielte. Anscheinend knisterte es bei den beiden auch nach Drehschluss noch weiter. 

Fotos, die Justin händchenhaltend mit seiner Co-Star-Kollegin Alisha Wainwright zeigen, findest du hier.

Öffentliche Entschuldigung

Ein großer Schock waren diese Fotos offensichtlich für Justins Ehefrau Jessica Biel. Umso wenig verwundert es einen, dass nach der Veröffentlichung der Fotos dem "Cry me a River"-Interpreten und der Schauspielerin eine Ehekrise nachgesagt wurde. Doch Justin wollte anscheinend nicht seine Ehe zu Ende gehen lassen und so entschuldigte er sich öffentlich auf Instagram mit folgenden Worten bei der 38-Jährigen:

Ich habe in der Nacht zu viel getrunken und ich bedauere mein Verhalten. Ich entschuldige mich bei meiner tollen Frau und Familie, dafür dass ich sie einer solch peinlichen Situation ausgesetzt habe und bin weiterhin darauf fokussiert, der beste Ehemann und Vater zu sein.

Anschließend wurde es ruhig um das Paar, doch nun scheint es so auszusehen, als ob Justin und Jessica die Vergangenheit nie überwunden haben. 

Mehr über die Beziehung von Justin Timberlake & Jessica Biel:

 

Sie hat ihm bis heute nicht verziehen

Nachdem es zunächst nach der Ehekrise ruhig um das Hollywood-Paar wurde, folgte im Sommer diesen Jahres die freudige Nachricht, dass Justin und Jessica wohl zum zweiten Mal Eltern geworden sind. Eine Bestätigung der beiden blieb bisher aus. Ein nahestehender Insider will jetzt wissen, dass die Geburt ihres zweiten Kindes sogar für die nächste Krise sorgen soll. Im Interview mit dem amerikanischen Magazin "UsWeekly" berichtete der Insider, dass der Sänger in Augen seiner Frau wohl "alle seine Versprechen gebrochen" hat, indem er wieder arbeiten gehen möchte und somit Jessica oft mit den beiden Kindern alleine lässt. Weiterhin spielt die Quelle darauf an, dass Jessica ihrem Ehemann nie die Geschichte mit Alisha Wainwright verziehen hat:

Es ist ein Problem. Da ist einfach kein Vertrauen.

Das seit acht Jahren verheiratete Paar gehe anscheinend seit einiger Zeit zu einer Therapie, um ihre Ehe und die damit verbundenen Probleme aufzuarbeiten. Ob Justin und Jessica ihre Differenzen aus dem Weg räumen und die Vergangenheit ruhen lassen können, bleibt abzuwarten. Daumen sind gedrückt!

Glaubst du, dass es wirklich zwischen Justin und Jessica kriselt?

%
0
%
0