Kanye West: "Ich hätte fast meine Tochter getötet"

Damit hätte niemand gerechnet

Kanye West, 43, und Kim Kardashian, 39, haben mittlerweile vier gemeinsame Kinder. Während seiner ersten Wahlkampfrede verriet Kanye jedoch etwas Unerwartetes über seinen Nachwuchs. 

Kanye West: Er kandidiert als US-Präsident

Der Rapper beweist, dass hinter seinen Worten nicht nur heiße Luft steckt! Was er in der Vergangenheit schon ankündigte, setzt er nun in die Tat um: Kanye möchte US-Präsident werden und wird bei der Wahl 2020 kandidieren

Mit dem Hashtag #2020VISION machte er sein Vorhaben kürzlich auf Twitter offiziell: 

 

 

Damit kämpft er unter anderem gegen den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump an, der erneut kandidieren wird. Zuletzt zeigte sich Kanye als Unterstützer des umstrittenen Präsidenten. Auf Twitter äußerte sich unter anderem: 

Man muss Trump nicht zustimmen, aber der Mob kann mich nicht dazu bringen, ihn nicht zu lieben.

Später distanzierte er sich von seinen Worten und der Politik generell. Nun hielt er allerdings seine erste Wahlkampfrede und wurde emotional, als er über seine Vergangenheit sprach. 

Mehr zu Kanye und Kim: 

 

 

 

Kanye West: Er wollte sein Kind abtreiben!

Im Zuge seiner Kandidatur für das Amt des Präsidenten hielt Kanye seine erste Wahlkampfrede in Charlston im US-Bundesstaat South Carolina. Hier schnitt er verschiedene Themen an. Eines davon war das Thema Abtreibung, was in den USA heiß diskutiert wird.

Doch damit hätten die Fans sicher nicht gerechnet! Denn Kanye verriet unter Tränen, dass er und Ehefrau Kim Kardashian damals tatsächlich über Abtreibung nachdachten, als die 39-Jährige erstmals mit Tochter North schwanger wurde:

Ich hätte fast meine Tochter getötet. Ich liebe meine Tochter ... Gott möchte, dass wir erschaffen. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

Der Rapper wurde richtig emotional und verriet, dass ihn sein Vater ebenfalls abtreiben wollte. Kanye stellte jedoch schlussendlich klar, dass Abtreibung in den USA legal sein sollte. Kim Kardashian hat sich zu dieser Beichte noch nicht geäußert.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

Hättest du je gedacht, dass Kanye seine Tochter North abtreiben wollte? Stimme bei unserem Voting ab!

Was sagst du dazu, dass Kanye als US-Präsident kandidieren wird?

%
0
%
0