Katie Price: Bittere Wahrheit über Sohn Harvey

Das Ex-Playmate macht Kindsvater Dwight Yorke schwere Vorwürfe

Katie Price, 41, sorgt mit den Erziehungsmethoden ihrer fünf Kinder regelmäßig für Schlagzeilen. So auch jetzt, denn die Skandal-Nudel offenbarte traurige Details über das Leben ihres Sohnes Harvey Price, 17.

Sohn Harvey Price kennt seinen Vater nicht

Katie Price hat fünf Kinder von drei verschiedenen Männern. Ihr ältester Sohn Harvey Price fordert jedoch ganz besonders viel Aufmerksamkeit, denn der 17-Jährige kam als Autist zur Welt, ist aufgrund eines unterentwickelten Sehnervs blind und leidet zudem an der genetischen Erkrankung namens Prader-Willi-Syndrom. 

Unterstützung bei der Erziehung ihres Sohnes erhielt die 41-Jährige jedoch nie, denn wie sie jetzt offenbarte, kennt Harvey seinen leiblichen Vater nicht wirklich. Der Fußballer Dwight Yorke, der schon während Katies Schwangerschaft an seiner Vaterschaft zweifelte und einen DNA-Test erwirkte, soll seinen Sohn seit 13 Jahren nicht mehr gesehen haben!

Katie Price stellt Ex Dwight Yorke im Netz an den Pranger

Eine Tatsache, die die Skandal-Nudel nun öffentlich auf ihrem "YouTube"-Kanal kritisiert: "Dwight sollte wieder Teil von Harveys Leben werden, es sind so viele Jahre vergangen." Doch der Profi-Sportler soll wenig Interesse daran haben, sich mit seinem Sohn und dessen Erkrankungen auseinanderzusetzen:

Ich habe Dwight so oft erklärt, was mit Harvey los ist, aber er weigerte sich, es zu verstehen und redete nur darüber, dass er zu dick sei.

Dabei ist das Übergewicht des Jugendlichen der seltenen Erkrankung geschuldet, die für unkontrollierte Wutanfälle, Diabetes und ein gestörtes Essverhalten sorge. Katie Price will sich nun dafür einsetzen, dass ihr Ex Dwight Yorke eine Beziehung zu Harvey aufbaue: "Was ich am liebsten tun würde ist, mit Harvey zu ihm zu fahren und zu klingeln, damit er Harvey sieht. Das ist, was ich tun will und was ich tun werde", versprach die Fünffach-Mama ihren Zuschauern.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

☀️Good morning from me & Harvey 💕 what’s everyone doing on this sunny bank holiday monday? 🏖

Ein Beitrag geteilt von Katie Price (@officialkatieprice) am

Der 17-Jährige lebt im Heim

Noch Anfang des Jahres sorgte die Britin für Schlagzeilen, als sie in der BBC-Show "Victoria Derbyshire" öffentlich erklärte, den 17-Jährigen ins Heim geben zu wollen:

Zum ersten Mal überhaupt denke ich, dass er von Montag bis Freitag ins Heim gehen muss. Heute, bevor wir kamen, musste ich ihn baden, ihn waschen, weil er es selbst nicht schaffen kann. Ich musste ihn anziehen (...). Er macht zweimal in der Nacht ins Bett. Er braucht all diese Medikamente hier, um zu überleben. Wenn er diese nicht hat, stirbt er.

Katie Price wolle für ihren Sohn nur das Beste, gab jedoch offen zu, dass sie der aufwendigen Pflege zusätzlich zu der Erziehung ihrer vier anderen Kinder Junior, Princess, Jett und Bunny nicht mehr gewachsen sei. Mittlerweile lebt Harvey Price in einer betreuten Einrichtung.

Bleibt zu hoffen, dass sich Kindsvater Dwight Yorke nach dem öffentlichen Appell seiner Ex-Frau vielleicht endlich am Leben seines Sohnes beteiligt. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Katie Price gibt ihr Kind ins Heim

Katie Price: Horror-OP! Verliert sie jetzt ihre Ohren?