Keine gute Kinderstube! Justin Bieber beleidigt Fotografen

Der "Baby"-Sänger sorgt wieder für Skandale

Justin Bieber, 23, macht in der letzten Zeit wieder auffällig häufig mit Skandalen und Pöbel-Attacken von sich Reden. Nachdem der Teenieschwarm erst kürzlich einem Fan die Lippe blutig schlug, seine Fans bei seinem Konzert anschrie und offenbar auch sonst derzeit eine schwere Phase durchmacht, beleidigte er nun einen Paparazzo auf der Straße. Werd endlich erwachsen, Justin!

Justin Bieber pöbelt wieder

Justin Bieber scheint derzeit nicht gut auf Fans, Hockeyspieler und auch Fotografen zu sprechen zu sein. Nachdem der Sänger von einem Paparazzo nach seinem Shopping-Trip in Beverly Hills auf dem Weg zu seinem Auto abgefangen wurde, hatte Justin weniger Lust seine Fragen zu beantworten, als den Mann zu beschimpfen.

Justin: "Du stellst dumme Fragen"

Auf die Fragen des Fotografen reagierte Justin mies gelaunt mit dem Kommentar:

Du stellst wirklich dumme Fragen.

Als ein Passant ihm nebenbei dann noch zuruft: „Justin, du kannst meinen Scooter haben.“

Entgegnet Justin genervt:

Ich will deinen verdammten Scooter nicht!

Beleidigungen à la Justin Bieber

Doch damit hatte Justin noch nicht genug Dampf abgelassen. Anschließend pöbelte er weiter den Fotografen an und meinte: „Was ist mit deinem Gesicht verkehrt?“

Auf Nachfragen des Fotografen ergänzte Bieber: „Es ist deine Unsicherheit im Gesicht.“

Ah ja. Und Bieber zeigt sich einmal mehr von einer Seite, die so gar nicht sympathisch ist. Total daneben, Justin!

Seht hier wie Justin Bieber den Fotografen beleidigt: