Kendall Jenner: Verliebt in eine Frau?

Florida-Urlaub mit Bella Hadid

Kendall Jenner, 24, vergnügte sich im Florida-Urlaub mit Bella Hadid, 23. Beide Single – doch nur eine meint es offenbar ernst …

Kendall Jenner: "Das macht kein Mann mit!"

Sie ist eine der schönsten Frauen der Welt und könnte wahrscheinlich jeden Mann bekommen. Doch Kendall Jenner hatte noch nie einen festen Freund, höchstens unverbindliche Dates. Mit Basketballer Ben Simmons ging sie zuletzt ein Jahr lang aus, aber ein Pärchen-Outing gab es nie, ihre Beziehung blieb oberflächlich.

Zur Hochzeit von Justin und Hailey Bieber brachte das Model einen heißen Typen namens Fai Khadra mit, der sich (gähn, schnarch!) als langjähriger, platonischer Freund der Familie entpuppte.

Es liegt an meinem Lifestyle,

seufzt Kendall. "Ich bin heute hier und morgen dort. Das macht kein Mann mit!" Klingt in unseren Ohren schwer nach Ausrede – immerhin schaffen es ihre Model-Kolleginnen auch, erfüllende Partnerschaften zu führen!

 

Ist Kenndall gar nicht auf der Suche nach einem MANN?

Denn erst in weiblicher Gesellschaft scheint die 24-Jährige richtig aufzublühen. Wie gerade im Florida-Urlaub mit Bella Hadid. Die Mädels schipperten auf der 870 000-Dollar-Yacht von David Grutman in der Biscayne Bay herum. Der schwerreiche Nachtclub-Besitzer aus Miami hatte ihnen sein Boot diskret zur Verfügung gestellt. Die zugesicherte Privatsphäre wurde dann aber gestört, weil Kendalls Schwester Kourtney die Paparazzi mit einem Überraschungsbesuch auf ihre Fährte lockte.

 

Embed from Getty Images

 

Wer weiß, wie flirty die beiden andernfalls noch geworden wären?! Bella ist nach ihrer Trennung von Rapper The Weeknd übrigens ebenfalls Single. Doch für Gigis Schwester scheint der Trip nur eine willkommene Ablenkung zu sein. Es heißt, sie will ihren Ex unbedingt zurück. Womöglich bricht sie Kendall damit das Herz ...

Weitere spannende Star-News gibt es in der aktuellen OK! – jeden Mittwoch neu am Kiosk.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Harry Styles & Kendall Jenner: Sperma-Schock

Kylie Jenner: Millionen-Zoff mit Kim